Test – La mer „MED Salzlotion“

Salzlotion La MerBei den Münchner-Presse-Tagen im Oktober lernte ich das erste Mal die Produkte von La mer aus Cuxhaven kennen. Grundlage der Wirkstoffe ist ein Meeresschlick-Extrakt, das intensiv und anhaltend Feuchtigkeit spendet. Außerdem werden hauteigene Funktionen aktiviert und die Hautelastizität verbessert.

„Normale“ Naturkosmetik vertrage ich so gut wie nie – die Öle und Extrakte aus Pflanzen reizen meine Haut, auch aufgrund der vielen Allergien, die ich habe. Da dies aber bei den Produkten von La mer nicht zutrifft, war ich natürlich ganz Ohr, als mir die Vorteile der Serien erklärt wurden. Neben Pflegeserien für junge, beanspruchte oder Männer-Haut gibt es auch eine Anti-Aging-Pflege für reife Haut.
Außerdem wurde eine MED-Linie entwickelt, die Produkte speziell für sehr trockene, empfindliche Haut oder für Haut, die mit Neurodermitis, Psoriasis, Akne oder Couperose belastet ist, enthält. Also ideal für mich.

LA MER stellte mir zwei Produkte dieser Linie zum Test zur Verfügung, unter anderem diese Salzlotion. Die Salzlotion wird nach der Reinigung und je nach Bedarf auf die Haut aufgetragen. Sie eignet sich für die Anwendung im Gesicht und auf dem Körper.
Die hautberuhigende Lotion enthält 3,5% natürliches Meersalz und Urea. Sie versorgt die Haut mit Mineralien und stabilisiert die Hautschutzbarriere. Meereschlick-Extrakt und Urea binden die Feuchtigkeit in der Haut. Unangenehmer Juckreiz und die Empfindlichkeit auf äußere Reize werden gemindert. Die Haut wird wieder weich und glatt.

Résumé:
Die Anwendung ist einfach und angenehm. Es legt sich keine dicke Fettschicht auf die Haut, die Lotion zieht gut ein und riecht nur leicht aber neutral nach Crème. Die Lotion reizt meine Haut nicht, an den Unterarmen ist das Hautbild wesentlich besser geworden. Nur meine „Kroko“-Unterschenkel widerstehen einer Verbesserung fast vollständig. Aber hier sind schon größere Namen gescheitert. Insgesamt bin ich mit der Lotion sehr zufrieden.

Bezug:
La mer, Salzlotion, 200 ml – direkt über den Online-Shop der La mer-Homepage für 32 € oder bei  der Apotheke Eures Vertrauens, wie z.B. Apo-Rot.

(Das Produkt wurde kostenlos zur Verfügung gestellt.
Es gab keine Vorgaben bzgl. Erstellung eines Artikels oder Produktbeurteilung.
Fotorechte:
La mer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Post Navigation

Meine Pins

  • paul green Hightop-Sneaker

  • UGG Fell-Boots NAVEAH

  • AGL ATTILIO GIUSTI LEOMBRUNI Plateau-Stiefeletten

  • Follow Me on Pinterest