Monthly Archives: März 2015

You are browsing the site archives by month.

Blick in die Welt – Wochenendlektüre KW10

Ihr mögt die Red-Carpet-Fotos immer sehr:

Links

  • Die Fashion Week in Paris läuft noch bis zum 11. März 2015 – einen kurzen Blick in die ersten Präsentationen gewährt die Süddeutsche.
  • Vor allem LEMAIRE und ROCHAS haben es mir am ersten Tag in Paris angetan. Lemaire gewohnt klar und einfarbig – aber vor allem tragbar, Rochas mit tollen Kleidern und Röcken.
  • Wenn die Damen von LES MADS schreiben „Wir Kinder der 90er wollten sie alle haben, jetzt sind sie auch für uns Große wieder da“, fühle ich mich schon ein bißchen alt. Es geht um Blinki-Blinki-Schuhe. In den 90ern und nach dem Studium waren wir mit unserem Patenmädel im Italienurlaub. Ich mußte sie aus einem italienischen Schuhgeschäft unter dem Arm strampelnd, wütend und weinend raustragen, weil sie nicht die pinken, blinkenden Barbie-Schuhe bekam, die sie un-be-dingt haben wollte. Ich wollte nie welche – auch jetzt nicht.
  • Die ZEIT berichtet über die in New York lebende und arbeitende deutsche Designerin Julia Jentzsch.
  • Eines meiner Lieblingslabels: TOD’S auf der Mailand Fashion Week mit der neuen Taschenform „Wave“.
  • Und DOLCE & GABBANA feiert die Frau und Mutter auf dem Laufsteg in Mailand.
  • Ein kurzer Film über das Büro von Donatella Versace und sie selbst von der NEW YORK TIMES.

Die neuen Trenchcoats der Saison

Die Pollen fliegen, die Nase läuft, das Frühjahr kommt – am Wochenende wird es das erste Mal etwas wärmer. Der Trenchcoat, für mich ein klassischer Frühjahrsmantel, wird dann sicher der Renner in den Shops sein. Er ist nicht mehr nur lang, beige, mit doppelten Knopfreihen und Schulterriegel – nein, jetzt kommen Farbe und verspielte Details. Laßt Euch überraschen:

Trenchcoats 1

  • Der Mantel von ESPRIT in der Farbe „magma red“ hat einen am Rücken einen breiten Sattel sowie einen Gehschlitz. Dazu kommen Taillengürtel, Schulterriegel und Eingrifftaschen. Es gibt ihn noch in vier weiteren Farben. Größe 34 bis 44, 99,95 €.
  • Der dunkelblaue Trenchcoat von LODENFREY hat eine leicht glänzende Oberfläche, Zierriegel an den Schultern, eine knöpfbare Kellerfalte auf der Rückseite, einen Taillengürtel sowie einen Windfang. Der Kragen ist mit Kontraststoff unterlegt und der Mantel wird mit Knöpfen und einem halblangen, schräg verlaufenden Reißverschluss in Gold geschlossen. Es gibt ihn in einer weiteren Farbe. Größe 36 bis 42, 579 €.
  • Der Mantel „Ontario“ von MAX MARA STUDIO hat einen edlen Glanz, einen Taillengürtel, eine verdeckte Knopfleiste und ist leicht tailliert geschnitten. Größe 36 bis 44, 429,99 €

Trenchcoats 2

  • Lässig geschnitten ist der Trench aus fließendem Stoff von STEFANEL, der mit einem Gürtel geschnürt wird. Größe 36 bis 46, 199 €.
  • Den zeitlosen Trenchcoat Cascadina von BOSS gibt es in drei verschiedenen Farben. Er ist schmal geschnitten und hat eine klassische Form. Größe 34 bis 42, 399 €.
  • Der knielange Trenchcoat von MICHAEL KORS in Khaki ist knielang, leicht tailliert und hat eine Rückenpasse mit Knopfverschluss. Größe XS bis XL, 399,95 €.

Trenchcoats 3

  • Den sehr kurzen Trenchcoat von BENETTON gibt es in drei verschiedenen Farben. Größe 32 bis 42, 89,95 €.
  • Der Trenchcoat aus Gabardine von STEFANEL hat einen zweifarbigen Besatz. Größe 36 bis 48, 219 €.
  • Auffällig ist der pinkfarbene Mantel von RALPH LAUREN mit Kapuze und verdeckter Knopfleiste. Größe 36 bis 44.

(Alle Fotos aus den verlinkten Online-Shops.)

DAS Teil – Bayern Triangel-Bikini von der CSU

csu-bikini-triangel-01_4Meine Twitter-Timeline spült mir so manchen modischen Irrsinn an. Aber dieses Mal kam ein bayerischer Irrsinn über das Schwabenland aka @feinschmeckerle zu mir – der Bayern Triangel-Bikini, erhältlich im CSU-Shop.

Schaut man sich dort näher um, finden sich so manche Highlights im Bereich „Bayrischer Lifestyle“: orange-farbende Trachtenhüte beworben mit „Eine schicke Kopfbedeckung für jeden!“, Flip Flops mit Hopfenranke namens „Dirndlschua“ (wehe Euch, den trägt eine von Euch zu einem Dirndl!!!!!), eine Trachtenweste, die „Mei Trachtenwestn“ heißt und vieles mehr. Ich hätte die CSU für traditioneller gehalten.

Und warum suggeriert man eigentlich, wenn man bayerische Raute trägt, daß man mit der CSU sympathisiert?  Ich zitiere Wikipedia:

„… Die Rautenflagge ist ein Wappenbanner des kleinen Staatswappens Bayerns. Die Grundform enthält mindestens 21 Rauten in den Landesfarben weiß und blau, wobei die von den Rändern angeschnittenen Rauten mitgezählt werden. Bei langen und schmalen Flaggen kann sich die Anzahl der Rauten erhöhen. …“

In dieser Definition steht nichts von der CSU und Bayern ist nicht gleich CSU. Als gebürtige Oberbayerin mit schwäbischem Zungenschlag darf ich das sagen.

Wer also einen bayerischen Bikini schön findet, ob mit oder ohne Sympathie für die CSU, und ihn kaufen möchte (es gibt ihn mit zwei verschiedenen Oberteil-Varianten Triangel und Bügel, einen Badeanzug auch für größere Größen sucht man leider vergeblich), darf dies gerne tun. Ich handle nach der bayerischen Lebensweisheit:

„Do reg I mi jetzt goa ned auf.“ 

(Foto aus dem verlinkten Online-Shop.)

Test – Frizz Ease Anti-Frizz Primer von John Frieda

John Frieda Frizz EaseIsabella, die letzte Woche schon die Haarmaske von GOLDWELL getestet hatte, stellte sich auch noch als Versuchskaninchen für Anti-Frizz Primer von JOHN FRIEDA zur Verfügung. Ihre vielen Locken, die nicht unbedingt problematisch, aber anspruchsvoll sind, mußten herhalten. Isabella verwendet schon lange nur Produkte ohne Alkohol, Silikon oder Parabene. Die Haare werden auch nicht gefärbt oder geföhnt, sind also chemisch kaum vorbelastet. Sie testete den Anti-Frizz Primer nicht in Kombination mit anderen Produkten.

Ihr Bericht:

„Frizz und Locken, das ist ja ein eher ambivalentes Thema, wenn man sich regelmäßig durch die Haare wuschelt, statt sie zu kämmen. Der cremig-luftige Primer wird nach dem Haare waschen aufgetragen und kommt aus einem praktischen Pumpspender.

Obacht – durch meine Haarlänge dachte ich beim ersten Versuch, dass ich deutlich mehr als einen Pump brauchen würde und hatte danach fast schon strähniges Haar. Richtig portioniert reduziert der Primer die abstehenden Härchen tatsächlich. In meinem Fall zwar nicht dramatisch, aber die einzelnen Strähnen sind nach der Wäsche gut definiert und gebändigter als sonst. Für Besitzer von langen glatten Haaren auf der Suche nach mehr Griffigkeit und weniger fliegenden Haaren eine Überlegung wert.“

JOHN FRIEDA Frizz Ease – Anti-Frizz Primer, 15,21 €

Angebotspicking – Blusen

Blusen sind doch ein ideales Angebotspicking-Thema. Sie sind das ganze Jahr tragbar und somit gut dafür geeignet, sie jederzeit im Sale zu kaufen.

  • Die Musselin-Bluse (68% Baumwolle 32% Seide) von STEFANEL hat Ärmel mit Aufschlag, einen Stehkragen sowie eine leichte Drapage bildende Raffung am Kragen. Größe XS bis L. Statt 109 € jetzt 65,40 €.
  • Die Bluse von GANT mit blauem Vichy-Karo ist leicht tailliert, hat einen abgerundeten Saum. Noch in Größe 42 bis 46. Statt 89,95 € jetzt 59,95 €.
  • Die graue Seidenbluse von PRIVATSACHEN (bekannt für Naturtextilien + ökologisch-ethisch vertretbare Produktionskanäle) hat eine Knitteroptik. Daraus ergibt sich die changierende Wirkung der Seide. Größe 44 bis 50. Statt 239,90 € jetzt 119,90 €.
  • Die weiße Bluse von TOPSHOP hat eine verdeckte Knopfleist und die Stoffe von oberem und unterem Teil sind verschieden transparent. Noch in Größe 40 bis 44. Statt 45,95 € jetzt 27,95 €.
  • Die naturweiße Bluse „Carrie“ von ONLY ist aus transparentem Stoff und hat einen Flockprint. Größe 36 bis 42. Statt 26,95 € jetzt 19,95 €.
  • Ihr wißt, ich liebe die Muster und Farben von ETRO – ein Paradestück, die Seidenbluse in Dunkelblau und Bordeaux mit Allover-Muster im Oversize-Schnitt. Größe 36 bis 40. Statt 995 € jetzt 489 €.
  • Und noch eine fließende Seidenbluse von ETRO in Schwarz-Weiß-Grün mit spitzem Hemdblusenkragen, Arm-Manschetten und durchgehende Knopfleiste. Größe 34 bis 40. Statt 465 € jetzt 229 €.
  • Ein klassisches Vichykaro mit frischem Grün charakterisiert die Bluse von ULLA POPKEN. Größe 42 bis 52. Statt 39,95 € jetzt 24,95 €.
  • Die schwarze und transparente Seidenchiffonbluse von PATRIZIA PEPE mit Minimuster ist noch in Größe 40 und 42 zu bekommen. Statt 187,00 € jetzt 130,90 €.
  • Die Bluse „Catty“ von VAN LAACK ist einerseits klassisch, hat aber auch ein paar Extras: Ein graphisches Muster, etwas Transparenz, hochgeschlossener Kragen, Rüschendetails. Größe 36 bis 44. Statt 269,95 € jetzt 199,95 €.
  • Die in einem wunderbaren Rot gehaltene Bluse in Wickeloptik von COMMA ist aus fließendem Material. Größe 36 bis 44. Statt 69,99 € jetzt 39,99 €.

Meine Pins

  • paul green Hightop-Sneaker

  • UGG Fell-Boots NAVEAH

  • AGL ATTILIO GIUSTI LEOMBRUNI Plateau-Stiefeletten

  • Follow Me on Pinterest