Golden Globes – Die Kleider

Ach, ach, ach – ich schau schon gerne die Kleider bei den Verleihungen der Film- und Serienpreise an. Aber gestern abend bei der Golden Globes war es eine Enttäuschung: Tatsächlich so gut wie keine Traumrobe, viel „Gehänge“ an Schultern oder Busen ohne Struktur, viel Weiß, viel Metall. Selbst immer sehr stilvolle Frauen wie Salma Hayek oder Amal Alamuddin griffen zwar nicht ganz daneben, aber richtige Hingucker waren das auch nicht. Bei der Durchsicht der Fotos blieben mir Emma Stone in ihrem Jumpsuit und Heidi Klum in Rot positiv hängen. Von Jennifer Lopez oder Rosamunde Pike sprechen wir lieber nicht.

Jetzt wollt Ihr sicher selbst ein bißchen „Kleider schauen“, oder? Bilderstrecken findet Ihr bei Fashionista, VOGUE, ELLE.

One Thought on “Golden Globes – Die Kleider

  1. Andrea on 12. Januar 2015 at 21:34 said:

    Rosamunde Pike sieht aus, als hätte sie nur das Unterkleid an. Da gehört doch sicher noch etwas drüber, oder? Emma Stone steht ihr Outfit dagegen großartig. Über Jennifer Lopez hängen wir mal besser den Mantel des Schweigens…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Post Navigation

Meine Pins

  • paul green Hightop-Sneaker

  • UGG Fell-Boots NAVEAH

  • AGL ATTILIO GIUSTI LEOMBRUNI Plateau-Stiefeletten

  • Follow Me on Pinterest