Category Archives: Schuhe

Bald kommt der Sommer …

Mir geht das ja immer zu schnell. Im Dezember sind schon die ersten Teile der Frühjahr/Sommer 2014 Kollektionen in den Läden, wenn ich erst richtig zu frieren beginne und nicht mal alles für den Winter geshoppt habe. Aber es hat einen Vorteil – es lassen sich recht früh schöne Schnäppchen machen. Und es ist gut für die Rubrik Angebotspicking.

Und mit einem Modeblog ist man noch ein bißchen früher dran. Während gerade die letzten Sommerhosen in die hintere Ecke des Schranks wandern, hatte ich vergangene Woche ein paar Einblicke in Kollektionspräsentationen Sommer 2014. Bei manchen Marken kam gleich ein bißchen Urlaubsfeeling auf – obwohl wir noch gar nicht wissen, wohin die Reise(n) gehen werden:

  • Die fröhlichen Honoré Bags von MENIL, aus Nylon mit Leder-Applikationen und einem Baumwollfutter, sind leicht aber robust. Genau richtig als unempflindliche und lässige Urlaubstasche, in die alles rein paßt – Kappe, Sonnencreme, Reiseführer, kleines Wasser u.v.m. Die Modelle werden in vier Größen und zehn Farben erhältlich sein.
  • Ihr hattet sie bestimmt auch in der Jugend, oder? Die Espandrilles in verschiedenen Farben, in flach und relativ günstig? ESPADRIJ L’ORIGINALE belebt seit 2010 den Klassiker wieder und fertigt die Schuhe in einem kleinen Dorf in den französischen Pyrenäen. Teils von Hand und teils mit Hilfe alter Maschinen werden die Schuhe aus Canvas mit Jute- und Naturkautschuk-Sohle hergestellt. Neben den flachen Klassikern werden jetzt z.B. auch Keilabsatz- und Peeptoe-Modelle gefertigt.
  • Und die Bretonischen Fischer-Ringelshirts von ORCIVAL lachten mich wieder an. Vielleicht sollte ich mir doch mal eines zulegen? Robust , klassisch, frisch, bunt, fröhlich. Aus 18 Ringelfarben könnte ich wählen, immer zum Basiston eines gedeckten Weiß.

PR SS2014

Ensemble – KW41/2013

Diese Woche gibt es ein bequem-aber-doch-sehr-gut-angezogen-Büroensemble für kältere Tage. Die Mischung aus warmen Rot mit Grau- und Schwarz-Tönen ist lebendig, ohne aufdringlich zu sein.  Mir gefällt es ausgesprochen gut – für Tage ohne Gespräche bei Banken oder Verhandlungen, „nur“ für die Arbeit beim Kunden. Eine große schwarze oder dunkelgraue Ledertasche und ein großes buntes Tuch komplettieren den Auftritt.

Ensemble 41

  • Die lange Strickjacke von 360 CASHMERE  ist aus 100% Cashmere und über Apropos zu bestellen – für 319 € in den Größen S bis XL.
  • Die „chianti“-farbene Langarmbluse gibt es in den Größen 36 bis 48 (ab Größe 44 mit einem kleinen seitlichen Reißverschluß) bei GERRY WEBER. Sie kostet 59,95 €.
  • Von BASLER ist der zweifarbige Bleistiftrock und in den Größen 36 – 50 für 159,90 € direkt bei Hersteller zu beziehen.
  • Der mehrfarbige Schal von PRO-IDEE ist aus Cashmere und wiegt bei einer Größe von 60 cm * 180 cm nur 59 g. Der Preis: 199 €
  • Die anthrazit-farbene 30-reihige Nepalkette kostet 49 € und es gibt sie bei PRO-IDEE Fashion Classics.
  • Der Lederstiefel „Philis“ von BOSS ORANGE ist für 279 € in den Größen 36 bis 41 zu bestellen.
  • Und in die FURLA Tasche „Cortina“ paßt viel rein. Wer es nicht so gediegen in einheitlichem Schwarz möchte: Es gibt sie auch in zweifarbig und peppig. Immer für 570 €.

(Photos aus den jeweiligen Online-Shops.)

Ensemble in Schwarz und Bordeaux – KW39/2013

Dieses Ensemble mit einem schwarzen Strickkleid als zentrales Element benötigt Accessoires. Das Tuch ais Naturseide in vielen Farben von Filugello di Milano ist hier mein Favorit und auch anderweitig sehr gut kombinierbar. In der Zusammenstellung mit Reiterstiefeln und einer blickdichten schwarzen Strumpfhose ein vielseitiges Ensemble für den kommenden Herbst und Winter:

Ensemble 39 2013

  • Das schwarze Strickkleid ist von BOGNER und aus 90 % Wolle sowie 10 % Kaschmir. Es endet kurz über dem Knie und ist figurbetont geschnitten. In den Größen 42 – 48 ist es bei navabi für 399,90 € bestellbar.
  • Die Stiefel „Licorice Snap“ von CLARKS zeichnen sich durch die Kombi aus Glattleder und Effektprägung aus und sind kniehoch. In den Größen 35,5 – 42 und zwei Schaftweiten bekommt man sie für 199,95 €.
  • Der Schal von FILUGELLO DI MILANO mit dem wohlklingenden Namen Piero della Francesca VII ist aus Naturseide handgewebt. Für 149 € und in einer Größe von 200cm * 70cm changiert er in Petrolblau/Grün/Bordeauxrot/Altrosa/Blau/Silber/Oliv/Hellhimbeer.
  • Passend dazu die bordeaux-farbene Bowling-Bag von ELEGANCE aus genarbtem Leder mit silbernen Beschlägen für 269 €.
  • Der geschlossene Armreif von BOSS ohne Verschluss paßt als klares Schmuckstück bestens zur Kombination. Aus Edelstahl und Lack ist er in zwei Größen für 99,95 € erhältlich.

(Alle Photos aus den angegebenen Online-Shops.)

Ensemble – KW38/2013

Gehröcke mag ich sehr, im Herbst gerne auch aus Loden. Man kann sie gut kombinieren – läßig mit Jeans und Boots, mit schmalem Kostümrock und Pumps sowie Seidentuch oder wie hier zusammengestellt mit Samthose, Mokassins, Schal und Shopper. Für mich ist diese Variante auch absolut business-fähig.

Fundstuecke KW38

  • Der Schal von CODELLO ist aus 90% Wolle und 10% Seide und paßt durch seinen Mulitcolor-Druck nicht nur zu diesem grauen Gehrock. Er wärmt ohne aufzutragen bei einer ordentlichen Größe von 194 cm auf 71 cm. Zu beziehen z.B. über Frankonia für 89,90 €.
  • In diese Handtasche paßt wenigstens das allernötigste für einen Arbeitstag hinein (Größe 42 cm x 48 cm x 8 cm, in vier Farben Schwarz/Marine/Dunkelbraun/Taupe); sie ist von WINDSOR und direkt dort für 399 € zu bestellen.
  • Dazu ein klassischer Mokassin, z.B. von TOD’S – in drei Farben und in den Größen 35 bis 41 zu kaufen.
  • Der Gehrock stammt von LODENFREY und  es gibt ihn von Größe 34 bis 46 direkt bei Lodenfrey für 499 €; ein Stück, das man jahrelang im Schrank hat.
  • Dazu kann man eine Fein-Cordhose, Jeans oder auch eine Samthose, wie hier von BRAX, tragen. Es gibt sie (Schnitt Mary) in sieben Farben und in den Größen 34 bis 48 (auch Kurz- und Langversionen) bei P&C  für 99,95 €.

 (Alle Photos aus den angegebenen Online-Shops.)

Schnürstiefeletten – diesmal fast ohne Absatz

Nachdem gestern einige Leserinnen auf Twitter zu den Schnürstiefeletten mit Absatz eine Gehhilfe forderten, habe ich mich kurzfristig auf die Suche nach Schnürstiefeletten mit wenig oder gar keinem Absatz gemacht – und bin natürlich fündig geworden.

Die sollten jetzt ohne zusätzliche Anschaffungen nutzbar sein, oder, Anja, Ulrike, Marina, Nicole …?

Flache Stiefelette

 

  • Aus der Linie GABOR FASHION ist diese Schnürstiefelette aus Nubuk schwarz, aber ohne Profilsohle. Von 34,5 bis 44 ist der Schuh für 120 € bei gabor-exclusive.de zu erhalten.
  • Sehr ähnlich, aber aus schwarzem Kalbsleder mit Stanzverzierungen ist diese GABOR Schnürstiefelette gearbeitet. Preis, Größe und Bezugsquelle sind wie beim ersten Modell.
  • Bei CAMPER findet sich diese sportliche Schnürstiefelette in den Größen 36 – 40 für 165 €.
  • Von VABEENE ist diese Stiefelette in den Farben Grau, Grün oder Braun bei Peter Hahn zu bekommen, gefertigt aus Kalbsnappaleder mit einem Budapester Lochmuster – in den Größen 35 bis 43 für 229 €.
  • In meiner Jugend hatten eigentlich nur die wanderfreudigen, älteren Lehrer MEPHISTO-Schuhe an – jetzt findet man im Sortiment auch solche Schuhe: Eine Schnür-Stiefelette aus Kalbsnubukleder mit dekorativen Schnürsenkeln in den Größen 36 bis 42 für 195 € (online über Peter Hahn).
  • Die ARA Stiefelette „München“ hat Weite H und ist somit für die Leserin interessant, die ein weiteres Fußbett benötigt. In den Größen 36 bis 43 kostet sie bei ara-schuhe-shop.com 99,95 €. (Und wer eine Einlage benutzen muß, kann diese hier auch verwenden.)
  • Ich gebe zu – meine Lieblinge: Diese Lederstiefel mit Polka Dots aus scharlachroten Pailetten von MARKUS LUPFER – es gibt sie bei net-a-porter in den Größen 36 bis 41 für 375 €. Die würde ich sogar zu manchen Kundenterminen anziehen.
  • Von JIL SANDER gibt es diesen etwas extravaganten aber sehr schicken, zweifarbigen Stiefel im Gamaschen-Look – für 850 € in den Größen 35 bis 42 bei net-a-porter zu sehen und zu kaufen.
  • Und zum Schluß noch ein Stiefelklassiker aus dem Haus LUDWIG REITER – die Schuhe haben Qualität: „Mary Vetsera“ in Schwarz für 675 € in den Größen 36 bis 41 z.B. bei Luxodo zu beziehen.

 (Alle Photos aus den angegebenen Online-Shops.)

Herbst – Laub – Regen – Absatz?

Herbst – Laub – Regen – Absatz? Die Kombi ist – sicher nicht nur für mich – nicht unbedingt ideal. Aber auch im Herbst gibt es trockene Tage … oder Termine, bei denen man von Tiefgarage zu Tiefgarage unterwegs ist. Aber auch die dieses Jahr in reicher Auswahl zu findenden Schnürstiefeletten geben Halt.

Eine kleine Übersicht in verschiedenen Preisklassen, Größen und Materialien – inkl. einem Modell, das in zwei verscheidenen Weiten zu bekommen ist:

Schwarze Stiefelette Herbst

  • Die GABOR Stiefelette in Schwarz gibt es in den Größen 34,5 bis 44 und auch in einer Mehrweite G. Sie ist gefüttert und mit einer Profilsohle ausgestatten – im gabor-exclusive.de Versand für 99,90 € zu beziehen
  • Die zweite Stiefelette von GABOR ist dagegen ungefüttert, mit einem minimalen Plateau und einem 6,5 cm Absatz ausgestattet. Für 120 € ist sie in den Größen 34,5 bis 42 ebenfalls bei gabor-exclusive.de zu bekommen.
  • Der Schnürpumps von PETER KAISER wirkt sehr fein und klassisch, ihn kann ich mir sowohl zu Hosen als auch zu Röcken vorstellen. Sein Absatz ist ebenfalls 6,5 cm hoch. In den Größen 34,5 bis 42 kann er über Peter Kaiser direkt für 160 € gekauft werden.
  • Aus Velour-, Glatt- und Lackleder ist diese sehr elegante Schnürstiefelette von AZZEDINE ALAIA. Die Absatzhöhe von 10cm ist aber sicher nicht jederfraus Sache – in den Größen 37 bis 39,5 für 859 € bei unger-fashion.com zu bestellen.
  • Bei PAUL GREEN gibt es eine höhere Schnürstiefelette aus Velourleder mit einem seitlichem Reißverschluß. In den Größen 37 bis 40 ist sie bei Breuninger für 149,99 Euro zu bekommen.
  • Und noch mal von PAUL GREEN eine Stiefelette, mein Favorit in dieser Auswahl: Mit Blockabsatz und Reißverschluß eine komfortable Variante – auch bei Breuninger in den Größen 36,5 bis 41 für 159,99 € zu bestellen.

(Alle Photos aus den angegebenen Online-Shops.)

Ensemble – KW36/2013

Diese Woche sind die Fundstücke elegant – mir hat es das Lanvin-Tuch angetan:

Fundstücke der Woche KW 36

  • Aus dem Hause WINDSOR ist der kurze Bouclé-Blazer in einer Farbmischung aus Schwarz, Weiß und Grau. Es gibt ihn z.B. bei Breuninger in den Größen 36 bis 44 für 379 Euro.
  • Ein oben schmaler und unten glockig werdender Rock paßt sehr gut dazu – hier von HERMANN LANGE in den Größe 42 bis 54 zu beziehen bei Navabi. Er kostet 99,90 Euro.
  • Mein Favorit – das LANVIN-Tuch aus bedrucktem Seidenmusselin in einer „ordentlichen“ Größe von 160cm auf 134cm und mit einem ebenso „ordentlichen“ Preis von 450 Euro – bei net-a-porter.
  • Dazu passen perfekt diese zeitlosen und eleganten Pumps von GIANVITO ROSSI aus Velourleder, ebenfalls bei net-a-porter in den Größen 34 – 42 für 430 Euro zu beziehen.

(Alle Photos aus den aufgeführten Online-Shops.)

Ensemble – KW35/2013

Ein paar Fundstücke aus den Onlineshops. Vor allem die Strickjacke mit den „angerüschten“ Ärmeln hat es mir sehr angetan:

Collage KW 35

  • Die Tweedhose aus reiner, ungebleichter Schurwolle gibts bei HESS NATUR in den Größen 34 bis 48 mit weitem, geraden Bein für 139 Euro.
  • Aus der MAX MARA Weekend Collection stammt dieser Cardigan – gefunden bei Peek & Cloppenburg für 249 Euro in den Größen 34 – 44. Qualität: 80 % Wolle, 20 % Kaschmir – auch in einem Farbverlauf von Dunkelblau ins Blaugrün zu beziehen.
  • Der Kurzmantel aus einem Wollvelour (65% Schurwolle, 20% Polyamid, 15% Cashmere) habe ich bei MADELEINE gefunden, in den Größen 36 – 42 für 299 Euro, in 44 und 46 für 329 Euro.
  • In meinem Schrank liegt dieser MISSONI-Schal schon, aber in einer Farbkombi mit Schwerpunkt Flieder. Er läßt sich wunderbar kombinieren. Hier in Pink, Bordeaux, Braun und Orange, wer es ein bißchen weniger auffällig möchte, es gibt ihn auch in Blau, Gelb, Braun und Schwarz-Weiß – bei Lodenfrey für 119 Euro (100% Wolle, 170 cm * 37 cm)
  • Ein Loafer von PAUL GREEN paßt zu diesem Outfit, aus Leder und mit Gummisohle für die herbstlich rutschigen Wege. Es gibt ihn bei Breuninger in den Größen 37,5 bis 41 für 114,99 Euro.

(Alle Photos aus den aufgeführten Online-Shops.)

Rote Abendschuhe

Magli rote SchuheGesehen – gefallen – gekauft … nein, nicht gekauft.
Aber gesehen und gefallen, dieser Abendschuh mit einer noch akzeptabler Absatzhöhe von 7 cm. Da er von BRUNO MAGLI stammt, gehe ich davon aus, daß die Qualität stimmt und der Leisten paßt. Ich würde dazu einfach ein „kleines Schwarzes“ anziehen, oder auch einen schwarzen Damen-Smoking und dazu ein changierendes rotes Seidentuch (gerne auch größer als die normalen 90cm * 90cm) oder eine Stola. Fertig ist der feine Abendlook, der für die Oper paßt, aber auch das Geburtstagsessen mit den Lieben.

Gefunden habe ich diese Samtschuhe bei Net-A-Porter in den Größen 33 bis 41,5 für 364 Euro. (Es gibt sie auch noch in einem dunklen Lila-Ton.)

(Foto aus den Online-Shop Net-A-Porter)

Chelsea Boots oder einfach praktische Stiefeletten

Meine ersten Chelsea Boots habe ich in Saint Malo in Frankreich gekauft. Bei einer Geschäftsauflösung ergatterte ich durch Zufall ein Paar von Tod’s zu einem Spottpreis. Schwarz und in Lackleder waren sie der Beginn einer großen Liebe. Das ist über 10 Jahre her.

Seitdem geht es für mich nicht mehr ohne, ohne diese robusten Stiefeletten für den Winter und zu Hosen. Sie passen zu Hosenanzügen und zu Jeans, und wenn das Wetter nicht mitspielt, auch mal zu schmalen, längeren Röcken. Selbst bei Schneematsch kann man damit jeden beruflichen Termin absolvieren und dorthin auch mal durch einige Zentimeter Schnee stapfen.

Diese Schuhe gibt es seit den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts, als sie J. S. Hall erfand. Er war Schuhmacher von Queen Victoria, die die Schuhe der Legende nach auch gerne trug. Berühmt wurden die Chelsea Boots als „Beatle Boots“ – die Beatles trugen eine sehr spitze Variante mit höherem Absatz.

Ich habe ja nicht gerade graziele Knöchel und zudem einen hohen Rist – und trotzdem habe ich bei diesen Stiefeletten nie ein Problem. Momentan besitze ich ein braunes und ein schwarzes Paar von Pollini. Aber entweder dieses oder nächstes Jahr werde ich wohl das braune Paar ersetzen müssen.

Chelsea Boots

Solltet Ihr auch auf der Suche sein, hier ein paar Alternativen:

  • BOSS – Boothie „Selma“ in Schwarz und Dunkelgrau im Online-Shop von BOSS für 299 Euro erhältlich (Größe 36 – 42).
  • UNÜTZER bietet die klassische Variante in schwarzem, braunen oder dunkelgrünen Lackleder an, erhältlich bei Unger für 429 Euro in den Größen 35 – 42. Außerdem ist eine „wildere“ Variante mit gestepptem Schaft in schwarzem Glattleder erhältlich für 599 Euro.
  • Die klassischen Boots von TOD’S gibt es dieses Jahr in schwarzem Wildleder, in braunem Wilder und in Schwarz-Lack, für 395 Euro in den Größen 35 bis 40,5.
  • Der BLUNDSTONE Style 500 ist die robuste und wasserdichte, australische Version des Chelsea-Boot – in Deutschland erhältlich in den Farben Hell- und Dunkelbraun sowie Schwarz für 135 Euro in den Größen 37 – 47.
  • Der Reißverschluß hinten gibt den Boots PENTHEA von BOSS ORANGE eine besondere Note. Erhältlich zum Online bei Breuninger für 199,95 Euro in den Farben Schwarz und Petrol.
  • Die Chelsea-Boots vom Luxuslabel BURBERRY sind mit Metall-Nieten verziert. Das muß man mögen. 🙂 Aber ein Hingucker sind sie allemal. In den Größen 36 bis 41 für 750 Euro bei Breuninger.
  • Auch SALVATORE FERRAGAMO hat einen Bootie im Programm in den Größen 36 – 40 für 525 Euro, hier würde ich aber sofort nach dem Kauf eine Gummisohle aufziehen lassen. Für deutsches Herbst- und Winterwetter ist die Ledersohle nicht geeignet.
  • Wer in Amerika bestellen kann und möchte – für US$189 gibts bei TALBOTS diese Taylor Ankle Boots.
  • Ob ich jetzt die Chelsea-Boots von ALEXANDER WANG mit dem wie bei einem fällenden Baustamm ausgesägten Keil haben muß? Es gibt sie auf jeden Fall in den Größen 35 bis 41 in Schwarz für 660 Euro.
  • Bei Proidee findet sich ein Chelsea-Boot von FRATELLI BORGIOLI mit Lyra-Muster in Braun und schwarz (Größe 36 – 42) für 329 Euro.

(Alle Photos aus den Online-Shops der betreffenden Produkte.)

Meine Pins

  • paul green Hightop-Sneaker

  • UGG Fell-Boots NAVEAH

  • AGL ATTILIO GIUSTI LEOMBRUNI Plateau-Stiefeletten

  • Follow Me on Pinterest