Category Archives: Allgemein

Cyber-Woche, Cyber-Montag, Cyber-Freitag …

… was auch immer, aber auf jeden Fall sind die Angebote diese Woche superinteressant:

  • Bei Ludwig Beck Beauty Online erhaltet Ihr nur am heutigen Freitag 10% Rabatt auf alles mit dem Code „Friday“.
  • Bei Falke, DEM Strumpfhersteller, gibt es mit dem Code „Black16“ am Freitag, den 25.11.16, auf das gesamte Sortiment 20%.
  • Amazon – das wißt Ihr eh … die Cyber-Angebote gibt es noch bis kommenden Montag.
  • Nur am Freitag, den 25.11.16, gibt es auf ausgewählte Artikel und einem Mindestbestellwert von 80 Euro mit dem Gutscheincode BLACKFRIDAY16 bei Zalando 20% Rabatt.
  • Bei Gerry Weber sowie Samoon und Taifun gibt es heute 25% auf alles – Code: FR1D4Y25
  • Bei Christ erhaltet Ihr bis zum 28.11.16 z.B. 20% auf Schmuck der Fashionmarken (z.B. Armani, Burberry, Michael Kors, Fossil, Esprit, Tommy Hilfiger, Guess, Joop, Lacoste, Diesel, Festina, Liebeskind….),  30% auf CHRIST Eigenmarken und JETTE Schmuck und 50% auf Schmuck der Marke Sansibar.
  • Bei Oui bekommt Ihr nur am Freitag und einem Mindestbestellwert von 50 Euro einen Rabatt von 20% auf alles. Code: BLACK20
  • Bei Schiesser gibt den Special Friday und Ihr erhalten nur am Freitag 25% Rabatt und versandkostenfreie Lieferung auf das gesamte Sortiment im Schiesser Online Shop. Code: FRIDAY25
  • Stylebop gewährt bis zum 28.11.16 auf alle nicht-reduzierten Artikel 10%. Der Code lautet CYBERMONDAY10
  • Clarks bietet vom 25. bis einschließlich 28. November 2016 mit dem Code BLACK16 einen 20% Rabatt auf die komplette Clarks Kollektion, inklusive Originals und Design-Kollaborationen.

(Bitte bei allen Aktionen die Webseiten und die speziellen Bedingungen beachten.)

DAS Teil – Over-Knee-Boots von Valentino

Teil KW28 Valentino

Nehmen wir jetzt einmal an, ich hätte laaaange, dünne Beine, schmale Fesseln und einen großen Geldbeutel, dann wären das Stiefel, die ich mir kaufen würde.

Dazu ein schmaler, schwarzer Rock und eine weiße Bluse oder ein schwarzer Rollkragenpullober – ein tolles Outfit, bei dem die Stiefel ein absolutes Highlight sind und auch zur Geltung kommen.

Aber so schaue ich mir die Internetseite an, freue mich an Stiefeln von VALENTINO mit farbigem Schmetterlingsdécor. Die Stiefel sind aus Velourleder, haben einen Zipper auf der Rückseite und einen Blockabsatz, der eine ideale Höhe hat.

VALENTINOOver-Knee-Boots aus Veloursleder, Größe 37 – 40, 1950 €

(Foto aus dem verlinkten Online-Shop.)

Mein Schuhregal – und der Rest auf Ebay

So eine Aktion gibt es bei mir wohl nur alle 15 Jahre. Heute morgen packte mich der Rappel und ich mistete die Schuhe aus.

„Eigentlich“ kaufe ich wenig Schuhe. Das liegt vor allem daran, daß ich empfindliche Füsse habe, die auch noch verschieden lang sind. Da passen viele schon grundsätzlich nicht. Und besonders nicht die günstigen, die keine guten Leisten verwenden. Bei Hogan, Tod’s und Unützer liege ich immer richtig. Ich kann darin laufen und stehen – egal ob sie Absatz haben oder nicht. Tod’s und Hogan kaufe ich meist in Italien, wenn möglich direkt in der Fabrik, da ist die Auswahl sehr viel größer als in Deutschland. Und sie haben einen weiteren Vorteil, sie halten sehr, sehr lang, wenn man sie hegt und pflegt. Meine ältesten Unützer-Schuhe im Schrank sind 15 Jahre alt. Und unmodern werden sie auch nicht.

So sammelt sich dann doch etwas über die Jahre, während sich Füße, Beine, Befindlichkeiten und Geschmäcker ändern. Also habe ich heute beherzt durchgegriffen und vier Stapel gemacht:

Abfall, Ebay, Flüchtlinge und Behalten

Das ging überraschend klar, problemlos und ohne Zögern. Die Abfall-Schuhe sind schon in der Tonne, damit ich nicht darüber nachdenken muß. Die Tüte für die Flüchtlinge steht in der Ecke und wartet noch auf die nächste Ausmistaktion bei der Kleidung. Die Schuhe, die bleiben dürfen, stehen im Regal und im Schrank. Auf dem Kleiderschrank, sonst die Verräumecke, liegt außer den Bergschuhen nichts mehr.

Im unteren Bild sind auch einige Schuhe des Mannes dabei.
Insgesamt 30 Paar Schuhe sind mein. Inkl. Haus-, Turn-, Berg-, Badeschuhe. Nun weiß ich das auch.

Und die Schuhe für Ebay sind schon eingestellt. Wenn Ihr also schauen … und vielleicht sogar bieten wollt:

Tasche der Woche – Die Savina von Boss

2015 06 TdW Boss

Eigentlich keine Tasche, sondern nur ein Täschchen der Woche, die Umhängetasche Savina von BOSS. Mir wäre sie „etwas“ zu klein, aber auch nicht jede schleppt ihren halben Haushalt mit herum wie ich.

Die kleine Umhängetasche aus strukturiertem Leder wird mit einem Reißverschluß geschlossen.

Maße 14 cm hoch * 22 cm lang * 3 cm weit

BOSS, Tasche Savina, 169,96 €

(Foto aus dem verlinkten Online-Shop.)

Blick in die Welt – Wochenendlektüre KW18

Feiertag und schlechtes Wetter – da können wir uns doch ein bißchen durchs Internet lesen:

Red Carpet

  • Königin Maxima ist immer wieder für ein Highlight gut, vorallem wenn sie sich so farbenfroh und passend zum besuchten Land anzieht. Aber was hat sie denn bitte da auf dem Kopf? 😉
  • Das neue Whitney-Museum in New York hat seine Türen geöffnet. Ich bin darauf sehr gespannt und werde es sicher beim nächsten NYC-Urlaub besuchen. Zur Eröffnung schmiß Max Mara eine Party. (Bitte was trägt Solange Knowles da an den Füßen?)
    Außerdem stellte das Label eine „Whitney Bag“ in limitierte Auflage vor. Gefällt.
  • White House State Dinner sind immer ein besonderer Anlaß für große Roben. Dieses Mal trug Michelle Obama ein Kleid des japanischen Modeschöpfers Tadashi Shoji.

Links

  • Annelie Schubert gewinnt das Mode-Nachwuchsfestival in Hyères. Die Damen von Modepilot schreiben ausführlich darüber, …
  • ebenso über den neuen Flagship-Store von Sonia Rykiel in Paris.
  • Amazed schreibt über die Geschichte der Birkin Bag von HERMÈS.
  • Meins wäre es nicht, aber Matilda trägt seit 3 Jahren den gleichen Look im Büro.
  • Die Queen wurde letzte Woche 89 – wenn Ihr Euch durch ihre Outfits im Wandel der Zeit klicken wollt: Bitteschön!
  • Kleidungsstücke machen Eindrücke, auch wörtlich – im Sinne von Abdrücken auf der Haut. Fotos von Justin Bartels – nicht immer „schön“.

Die Roben bei den Oscars 2015

Wer meine nächtlichen Eindrücke nacherleben will, kann das mit den folgenden Bildern und Tweets machen. (Selbst klicken dürft Ihr bei der New York Times oder der VOGUE.) Die Farben Weiß, gebrochenes Weiß, Champagner und Creme beherrschten die Kleiderwahl:

Jamie Chung – begeistert mich gleich zu Anfang in einer Robe von JANINA.

Patricia Arquette kommt gleich hinterher, aber mit der BUNTE stimme ich nicht überein. Haarfarbe, Hautfarbe und das weiße Oberteil finde ich in der Kombi nicht ideal. Das Kleid von ROSETTA GETTY finde ich an sich aber wunderbar.

Hochwasserhosen bei Moderator Neil Patrick Harris:

Ein Kleid von DIOR – als Gesamtbild mit Frisur und Schmuck schlüssig aber nicht meins, der Look von Marion Cotillard. Je länger ich es betrachte, desto schlimmer finde ich es. Allein dieser schwarze Streifen am Popo.

Endlich eine tolle Robe – Felicity Jones in ALEXANDER MCQUEEN:

Rosamund Pike – wunderschönes, rotes Kleid mit einer tollen Taillenbetonung von GIVENCHY. Allein die Schuhe … finde ich nicht so ideal. Kann man darin überhaupt laufen mit diesen zwei Mini-Riemchen?

Juliane Moore in CHANEL – tolles Kleid, tolle Frisur, wunderbare Frau – insgesamt etwas blass?

Kerry Washington – alles richtig gemacht in MIU MIU:

Genauso wie Cate Blanchett – in einem Kleid von MAISON MARGIELA mit einer super-tollen Kette von TIFFANY:

Lupita Nyong’o in einem Kleid von CALVIN KLEIN, bestickt mit 6000 Perlen:

Reese Witherspoon in TOM FORD – fast ein wenig zu einfach:

Jennifer Lopez – was für eine Robe, toll, toll, toll! (Und es ist natürlich ELIE SAAB.)

Aber Nicole Kidman – nein, das paßt doch alles nicht zusammen, Kleid, Gürtel, Tasche, „Frisur“, obwohl LOUIS VUITTON.

Scarlett Johannson in VERSACE – im ersten Moment fand ich es toll. Aber dann kamen immer mehr Ohrschmuck und Frisur nach vorne, die ich eher „männermordend“ empfinde:

Emma Stone auch in meinem Lieblingslabel ELIE SAAB – da kann man einfach nichts falsch machen:

Es würde mich nicht wundern, wenn Keira Knightley barfuß unter dieser Robe von VALENTINO wäre und gleich – trotz ihrer Schwangerschaft – zu hüpfen beginnt, als wäre sie auf einer Blumenwiese. Man könnte auch sagen: Nicht meins.

Das war’s, jetzt beginnt die Show und ich verschwinde ins Bett! In der Früh sehen wir, wer die Oscars gewonnen hat. Schlaft gut!

Golden Globes – Die Kleider

Ach, ach, ach – ich schau schon gerne die Kleider bei den Verleihungen der Film- und Serienpreise an. Aber gestern abend bei der Golden Globes war es eine Enttäuschung: Tatsächlich so gut wie keine Traumrobe, viel „Gehänge“ an Schultern oder Busen ohne Struktur, viel Weiß, viel Metall. Selbst immer sehr stilvolle Frauen wie Salma Hayek oder Amal Alamuddin griffen zwar nicht ganz daneben, aber richtige Hingucker waren das auch nicht. Bei der Durchsicht der Fotos blieben mir Emma Stone in ihrem Jumpsuit und Heidi Klum in Rot positiv hängen. Von Jennifer Lopez oder Rosamunde Pike sprechen wir lieber nicht.

Jetzt wollt Ihr sicher selbst ein bißchen „Kleider schauen“, oder? Bilderstrecken findet Ihr bei Fashionista, VOGUE, ELLE.

Weihnachten 2014

Weihnachten

Habt ein wunderbares Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben

mit viel Freude, Lachen, … gutem Essen, Musik, Tanz oder Ruhe, Lesen, Schlafen, Erholung!

Laßt es Euch gut gehen!

 

Weiße Kurzarmblusen

Weiße Kurzarmblusen braucht es immer – unter Strickjacken in der Übergangszeit, zu Sommer-Popeline-Röcken oder Jeans, ebenso zu Blazer und Rock oder Stoffhose. Ein paar interessante Modelle habe ich Euch rausgesucht:

Blusen 1 grau

  • Die Kurzarmbluse von MARC O’POLO ist aus reinem Leinen, hat eine mit Biesen verzierte Knopfleiste und ist auch noch in zwei weiteren Farben zu bekommen. In den Größen 34 bis 44 für 79,95 € (bei Fashion ID).
  • Aus reiner Baumwolle ist die Hemdbluse von MARCO PECCI. Die leicht taillierte Führung sowie die Teilungsnähte führen zu einem feminien Schnitt. In den Größen 34 bis 48 für 29,95 € (bei Fashion ID).
  • Ein Klassiker – die Bluse mit Kent-Kragen von FRUIT OF THE LOOM, leider in einer Baumwolle-Polyester-Mischung. Je nach Größe (XS bis 3XL) zwischen 11,29 € und 16,35 € (bei Amazon).

Blusen 2 grau

  • Die Leinenbluse von STEILMANN mit 3/4 Ärmeln hat Biesen, bedeckt den Po und ist gerade geschnitten – in den Größen 42 bis 52 für 79,90 € (bei Navabi).
  • Aus der Kollektion Blue Label stammt die Bluse New Gina von RALPH LAUREN. Die taillierte Bluse ist aus 95% Baumwolle und 5% Elasthan. Für 139,95 € in den Größen 34 bis 44 (bei Zalando).
  • Etwas extravaganter ist die Bluse Alice von CARIN WESTER  mit 3/4 Ärmel und verdeckter Knopfleiste. Sie ist aus 100% Baumwolle und kostet in den Größen XS bis L 139,90 € (bei Zalando).

(Alle Photos aus den angegebenen Online-Shops.)

Kein Adventskalender – aber ein Adventsauftakt-Gutschein

Heute wachsen sie wieder wie Pilze aus dem Boden respektive Internet – die Adventskalender. Ich mache es Euch und mir dieses Jahr ganz einfach: Ihr könnt einen Gutschein von PETER HAHN in Höhe von 100 € gewinnen. Damit Ihr aber auch noch rechtzeitig vor Weihnachten shoppen könnt, wenn Ihr gewinnt, läuft das Gewinnspiel nur bis kommenden Dienstag, 3. Dezember 2013, 20 Uhr.
Bis dahin hinterlaßt bitte unter diesem Blogbeitrag einfach einen Kommentar und schreibt, wem Ihr mit dem Gutschein etwas kaufen würdet und, wenn Ihr mögt, auch noch was. Wenn Ihr Euch schon umschauen wollt, könnt Ihr das mit einem Klick auf das Logo oder über den Peter Hahn Link machen:

Peter Hahn DE - Hochwertige Damenmode

Ich freu mich auf Eure Kommentare und Ideen!
(Teilnehmen kann jede Person über 18 Jahren in Deutschland, Österreich oder Schweiz – der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bekanntgabe der Gewinnerin/des Gewinners hier auf dem Blog bis spätestens 6. Dezember 2013.)

Viel Glück!

Meine Pins

  • paul green Hightop-Sneaker

  • UGG Fell-Boots NAVEAH

  • AGL ATTILIO GIUSTI LEOMBRUNI Plateau-Stiefeletten

  • Follow Me on Pinterest