Category Archives: Pflegende Kosmetik

Geschenkideen – Handpflegeset

Sind das nicht wunderbare Sets für die im Winter sowieso pflegebedürftigen Hände und ein tolles Geschenk für die Handcreme-abhängige Freundin? Ich bin mir sicher, damit kann man ganz vielen eine Freude machen. Die Preise der Sets liegen zwischen 15 € und 63 €:

Handpflege

  • Drei Handcremes die sofort einziehen und pflegen, jeweils 40 ml. Das Hand Creams Gift Set von MOLTON BROWN enthält „Orange & Bergamot“, „Gingerlily“, „Pink Pepperpod“, 30 €.
  • Viele von Euch benutzen die Lippenpflegestifte von BURT’S BEES. Hier gibt es nun ein Set mit Schwerpunkt Handpflege, aber auch Kleinigkeiten für Lippen und Füße sind dabei. Pomegranate Lip Balm Stick, Bees Beeswax Almond Milk Beeswax Hand Cream, Hand Cream mit Honig und Traubenkernöl, Coconut Foot Creme, Hand Salve – Handpflegecreme, Lemon Butter Cuticle Creme (Nagelhautcreme mit Zitronenöl), 15,95 €.
  • Das Hand Relief Trio mit klassischem Aroma, limitiertem Rosemary Mint Aroma und limitiertem Shampure™ Aroma aus 25 reinen Blumen- und Pflanzenessenzen von AVEDA ist ein Weihnachtsklassiker. Inhalt: Hand Relief (40 ml), Hand Relief Shampure™ (40 ml), Hand Relief Rosemary Mint (40 ml), 30 €.
  • Das Pflegeset Eight Hour Must Have von ELIZABETH ARDEN beinhaltet nicht nur eine wunderbare Handcreme, aber es gefiel mir so gut, daß ich es mit in diese Auswahl hineinnehme: Eight Hour Cream Skin Protectant 30 ml, Eight Hour Intensive Moisturizing Hand Treatment 30 ml, Eight Hour Lip Protectant Stick SPF 15 3,7g; 36,50 €.
  • Noch ein Set von MOLTON BROWN namens London via Seville – mit Orange & Bergamot Hand-Wash (100 ml), eine Orange & Bergamot Enriching Handlotion (100 ml) und einen Orange & Bergamot Aroma Reeds, 62,95 €.
  • Die drei Lotionen von ORIGINS, die die Hände intensiv pflegen, verwöhnen und die Haut streichelzart halten: Spearmint & Lemon (frisch), Lime & Geranium (würzig) und Bergamot & Ginger (fruchtig), jeweils 30 ml; 36 €.
  • Die Karitébutter-Handcreme von L’OCCITANE wird von vielen von Euch sehr geschätzt und immer wieder gekauft. Das pflegende Geschenkset rund um die Handcreme beinhaltet Duschcreme, Körpermilch, Handcreme, Fußcreme, Seife und Lippenpflege, 36 €.

(Alle Fotos aus den verlinkten Online-Shops.)

Körperpflege zum Klassiker Chanel N°5

Chanel N5CHANEL N°5 – wer kennt es nicht. Ich habe es während meiner Kindheit schon gerochen und eingesogen, meine Mama hat es getragen. Ein eher schwerer Duft, aber ich bin nie ganz von ihm losgekommen. Inzwischen trage ich ihn selbst – ein Klassiker, der aber für mich außergewöhnlich und einzigartig duftet.

Wem der Duft zu schwer ist, für den hat CHANEL 2008 eine leichtere Variante entwickelt, das Chanel Nº 5 Eau Première.

Wusstet Ihr, dass CHANEL N°5 der erfolgreichste Damenduft aller Zeit ist und auch heute noch weltweit unter den Top 10 der meistverkauften Parfüms zu finden ist? Coco Chanel brachte ihn 1921 selbst auf den Markt. Der Flakon wurde von ihr entworfen, nur die Öffnung und der Stöpsel wurden über die Jahre verändert.

Wer sich in diesem Duft wiederfindet, kann jetzt mit Seife, Körperpuder und Körpercreme noch mehr darin schwelgen oder seine Mama oder Freundin damit beglücken:

  • Die Seife bildet den Auftakt des Baderituals und hinterlässt die Haut geschmeidig-zart.
  • Der seidig, leichte und duftende Körperpuder lässt sich nach dem Baden auf dem gesamten Körper auftragen. Dank der beigefügten Puderquaste umhüllt er die Haut pflegend und samtig.
  • Und schließlich die Körpercreme, die die Haut seidenzart pflegt und mit viel Feuchtigkeit versorgt.

(Alle Fotos aus den verlinkten Online-Shops.)

Geschenkideen – Edle Körper-Pflegesets für Frauen

Hochwertige Körperpflege-Set sind ein wunderbares Geschenk, finde ich – vor allem wenn man sich vorher überlegt, wem man mit welcher Zusammenstellung eine wirkliche Freude machen kann und nicht einfach nur am 23. Dezember im Supermarkt die letzten „verkruschtelten“ Schachteln in den Einkaufswagen wirft. Sechs wirklich tolle und ganz verschiedene Set findet Ihr hier (Gesichtspflege-Sets für Sie bzw. Ihn folgen in den nächsten Tagen):

Körperpflege Set

 

Obere Reihe:

  • Das Ambre Vanillé Quartet von LAURA MERCIER Körperpflegeset hat eine Duftkomposition aus Vanille, Amber, Mandarine und Tiger Orchidee. Das Set enthält Ambre Vanillé Bath (4 oz jars, mit dem Löffel ins Badewasser träufeln), Scrub (4 oz jars, Peeling), Soufflé Body Crème (4 oz jars, Körpercreme) und zum Schluß ein bißchen Glow (Shimmer Body Mist, 100 ml) zum Aufsprühen, 56 €.
  • Mögt Ihr Duft und der Wirkung von Ingwer? Dann ist dieses Set von ORIGINS das Richtige für Euch: Es beginnt unter der Dusche mit dem Ginger Burth Body Wash (100 ml). Dazu gibt es ein Körperpeeling mit Zucker (Incredible Spreadable Scrub™ Ginger Body Scrub, 100 ml) und den Abschluß bildet eine reichhaltige Body Cream (Ginger Souffle™ Whipped Body Cream, 100 ml), 34 €.
  • Das Set von DECLARÉ enhält neben einem Shower Gel (400 ml), eine Body Care Lotion (400 ml) sowie eine Hand Cream (100 ml) für sensitive Haut. 34,95 €.

Untere Reihe:

  • Das Set von WELEDA enthält ein Duschgel (200 ml) mit Aromen von Sandelholz, Davana, Neroli und Blutorange sowie Ölen von Granatapfelsamen, Macadamianüssen und Sesam. Die regenerierende Handcreme (50 ml) enthält keine synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen sowie keine Rohstoffe auf Mineralölbasis, 14,99 €.
  • Das Deep Comfort Body Set von CLINIQUE enthält drei Produkte, eine Deep Comfort Body Butter (200 ml), eine Deep Comfort Hand and Cuticle Cream (40 ml) und einen Sparkle Skin Body Exfoliator (40 ml), 34,99 €.
  • Die Produkte von MOLTON BROWN sind erst dieses Jahr in meinen „Dunstkreis“ gelangt und haben sich sofort einen sicheren Platz erarbeitet. Gerade die Waschlotionen und Handcremes habe ich in mein Herz geschlossen. Hier gibt es die Kombination aus Pink Pepperpod Body Wash (300 ml), Body Lotion (100 ml), Ylang-Ylang Body Wash (300 ml) und Body Lotion (100 ml), 59 €.

 (Alle Fotos aus den verlinkten Online-Shops.) 

Lippenbalsam – es ist die Zeit dafür!

Jetzt ist wieder die Zeit, in der ich in jeder Handtasche und auch in meiner Barbour-Jacke einen Lippenbalsam habe. Wenn ich die Barbour-Jacke trage, habe ich meist keine Handtasche dabei – z.B. beim täglichen Abendspaziergang – dann brauch ich das in der Jackentasche. Ich bin immer noch meiner EUCERIN Lip Repair treu, probiere aber zwischendurch etwas neues aus, wenn sich meine Allergien nicht auf der „Zutatenliste“ der Lippenpflegestifte finden. Der Mann hat auch einiges getestet, nimmt aber immer noch gerne die Pflege von LA MER.

Einige sehr pflegende Möglichkeiten habe ich Euch zusammengestellt – damit lassen sich jetzt kurz vor dem 1. Dezember auch noch Adventskalender-Beutel füllen. Oder Ihr verschenkt sie als Kleinigkeiten zu Weihnachten.

Lippenpflege

  • L’OCCITANEKarité Lippenbalsam“ – Reich an Karitébutter aus fairem Handel hilft dieser Lippenbalsam trockene und gesprungene Lippen intensiv zu pflegen, zu reparieren und zu schützen. 100% der Inhaltstoffe sind natürlichen Ursprungs, 26% aus biologischem Anbau, 10% aus fairem Handel. 15 ml für 10,50 €.
  • KIEHL’SLip Balm #1“ – ein Klassiker und in vielen Geschmacksrichtungen zu bekommen. Der geschmeidig machende Lippenbalsam pflegt trockene und aufgesprungene Lippen mit Squalan, Süßmandelöl, Allantoin, Vitamin E, Aloe Vera, Weizenkeimöl und Vitamin A. 15 ml für 8 €.
  • AVÈNECold Cream Lippenbalsam“ – Der Balsam pflegt durch hautverwandte Lipide und regeneriert die geschädigte Hautbarriere, 15 % Cold Cream hält die Haut geschmeidig, 3 % Sucralfat fördert die Wundheilung, Karité-Butter, planzliche Öle und Wachse machen die Lippen zart und geschmeidig und bieten einen optimalen Schutz. 15 ml für 6,16 €.
  • BIOTHERMBeurre de Lèvres“ – Pflegender Lippenbalsam aus 5 pflanzlichen Ölen sowie Akazien-Biozucker und leichtem Peeling-Effekt. 13 ml für 9,99 €.
  • BURT’S BEESNourishing Lip Balm with Mango Butter“ – Lippenbalsam mit milder, vitaminreicher Mango, Kokosnuss- und Sonnenblumen-Öl sowie essentiellen Fettsäuren. Bienenwachs bewahrt die Lippen zudem vor dem Austrocknen. 4,25 g für 3,95 €.
  • DR. HAUSCHKALippengold“ – Pflanzenwachse und pflanzliche Öle pflegen und bewahren die empfindliche Lippenhaut vor schädlichen Umwelteinflüssen. 4,9 g für 7,99 €.
  • BOBBI BROWNLip Balm“ – Eine Kombination aus pflegenden Wirkstoffen und Sonnenschutz (SPF 15) gibt den Lippen Feuchtigkeit und schützt sie.  15g für 21,99 €.
  • CAUDALÍESoin des Lèvres“ – Sie enthält Anti-Oxydantien, Traubenkern-Polyphenole, Karitébutter und Rizinusöl, Candelilla- und Bienenwachs. Mit leichtem Vanilleduft. 4 g für 5,60 €.
  • LA ROCHE-POSAYNutritic Lippenstift“ – BioLipide (aus Aprikosenkernöl, Korianderöl, schwarzem Johannisbeerkernöl, Echiumöl) stellen die natürliche Schutzbarriere der Haut langanhaltend wieder her. Rückfettend und hydratisierend durch Karitébutter, ohne Duft- und Konservierungsstoffe. 4,7 ml für 3,42 €.
  • SISLEYConfort Extrême Lèvres“ – Lippenpflege mit einem hohen Anteil beruhigender, weich machender und schützender Lipide schützt die Lippen und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Öle sowie Karité- und Kokumbutter reparieren trockene, spröde Lippen; parfumfrei, frei von synthetischen Farbstoffen. 9 g für 52,95 €.

(Alle Fotos aus den verlinkten Online-Shops.)

Adventskalender mit Kosmetik – auch für uns?

Bevor es mit den Weihnachtsgeschenkideen losgeht, muß ich doch erst noch – schnell, schnell – Adventskalender ansprechen. Ist das überhaupt noch ein Thema bei uns? In unserem Alter? Habt Ihr einen? Bekommt Ihr einen geschenkt? Ich bekomme jedes Jahr noch einen von meiner Mama – aber aus Papier. Beruflich gibts hier und da mehr oder weniger hübsche mit meist nicht so toller Schokolade. Aber mehr eigentlich nicht.

Inzwischen hat sich auf dem Beauty-Markt einiges getan, die eine oder andere Marke (wie Dr. Hauschka, Dr. Grandel oder Babor) hat sich mit einem Adventskalender etabliert, der nicht nur Teens und Twens anspricht. Würdet Ihr Euch darüber freuen?

Adventskalender 2 2014

  • Der ALESSANDRO Adventkalender in edlem Design ist mit einer Mischung aus Nagellack-Miniaturgrößen (Pflege, Bunt und Effekt) gefüllt, 49,95 €.
  • Ein wirklich hochwertiger Kalender ist der von BABOR – mit verschiedensten Fluids und Seren, z.B. Hydra Plus Fluid, Triple Booster Fluid, Collagen Booster Fluid, 66 €.
  • Der Adventskalender von DR. HAUSCHKA ist elegant gestaltet und enthält verschiedenste Schätze des Dr. Hauschka-Sortiment, z.B. Masken, Öle, Dusch- und Körperbalsam, 48,99 €.
  • Von CIATÉ gibt es wie jedes Jahr einen Kalender mit vielen Nagellack-Fläschchen, 45 €.
  • Ein Make-up Adventskalender von EMOTIONS – hinter jedem Türchen steckt ein neues Highlight von Lidschatten bis Lippenstift, 14,99 €.
  • „Goldene Momente – Bath & Body Collection“ heißt dieser Kalender von DOUGLAS mit Duschgel, Shampoo, Badezusätze, Seife, Körperlotion, Maniküreartikel, Pediküreartikel, Lippenpflege, Handpflege und Accessoires, 19,99 €.
  • Der DR. GRANDEL Adventskalender ist gefüllt mit Wirkstoffampullen, Pflegeprodukten in Sondergrößen und kleinen Beautyhelfern, 49 €.
  • Der Adventskalender von DOUGLAS enthält Duft- und Pflegeproben der Marken Lancaster, Calvin Klein, Joop!, Jil Sander und Davidoff sowie drei Gutscheine, 24,99 €.

(Alle Fotos aus den verlinkten Online-Shops.) 

Lidrandpflege

Wie so oft hat sich ein Thema über Twitter ergeben und Monika sowie Marina warten schon lange auf meinen Bericht über Lidrandpflege.

Lidpflege 1

Ich selbst habe jahrelang unter sehr trockenen Augen gelitten in Folge starker Augen-Medikamente. In dieser Zeit habe ich neben künstlicher Tränenflüssigkeit von meiner Augenärztin empfohlen bekommen, die Produktion der Meibom-Drüsen anzuregen. Die Meibom-Drüsen sitzen am Lidrand und sind Talgdrüsen.

Inzwischen habe ich nach Absetzen der Medikamente wieder eine gute Tränenflüssigkeit, aber die Reinigung des Lidrandes mache ich immer noch regelmäßig. Nicht mehr täglich wie früher, aber einmal wöchentlich sicher.

Im Alter von über 40 Jahren nimmt die Produktion der Drüsen langsam wieder ab und es kommt vermehrt zu Entzündungen und z.B. Gerstenkörnern.

Wenn Ihr die Lidrandpflege selten oder das erste Mal macht, könnt Ihr Euch feucht-warme (nicht heiße!) Wattepads zwei, drei Minuten auf das geschlossene Auge legen. Solltet Ihr Euch gerade einen Schwarztee (pur, bio, ohne Aromen) aufgebrüht haben, könnt Ihr die Wattepads statt mit Wasser auch damit tränken. Diese Umschläge lösen die Verkrustungen auf den Drüsen. Danach nehmt Ihr ein mit warmen Wasser getränktes Wattestäbchen und fahrt langsam und vorsichtig damit am Lidrand entlang.

(Für jedes Auge ein eigene Wattepad und ein eigenes Wattestäbchen nehmen.)

Spezielle Lidpflegeprodukte habe ich nie benutzt und sind lt. meiner Augenärztin auch nicht nötig. Nach genauerem Hinschauen und einigen Anwendungen fällt Euch von selbst sehr schnell auf, ob Ihr Verkrustungen am Lidrand habt oder nicht.

(Aber auch hier gilt: Bei Risiken und Nebenwirkungen fragt Euren Arzt oder Apotheker.)  

Südfrankreich-Urlaub – Meine Kosmetik-Begleiter

Zwei Wochen Urlaub im Languedoc liegen hinter uns. Es war wunderschön. Schon etwas herbstlich war die Natur gefärbt, aber jeden Tag zeigt das Thermometer um die 30 Grad. Wir haben Städte besichtigt wie Nîmes, Montpellier und Béziers, waren auf alten Mauern in Carcassonne und Aigues-Mortes unterwegs, hatten Sand zwischen den Zehen in La Grande Motte und Cap d’Agde, fuhren einen halben Tag ganz ruhig und romantisch auf dem Canal du Midi mit einem kleinen Elektroboot. Und noch vieles mehr. Ihr seht, wir haben viel erlebt.

Aber wir waren auch meist am frühen Nachmittag wieder im Hotel, lagen am Pool, lasen, schliefen (und waren auch ein bißchen 🙂 im Internet unterwegs).

Obwohl ich nicht mit Minimalgepäck reise, ist meine Kosmetiktasche relativ klein. Im Urlaub bekommt auch die Haut Ruhe. Kein Make-Up, wenig Schminke (nur Kajal, Mascara, Lippenstift, Puder) – und selbst die kommt nur selten zum Einsatz.

Urlaubskosmetik

Mein Standard für einen Sommerurlaub (von links nach rechts):

Test – „La mer“ flexible cleaning – Enzym-Peeling

Lamer_Enzym_PeelingDie letzten Produkte von LA MER hatte ich getestet – die Salzlotion ist inzwischen ein ständiger Begleiter. Damit nicht nur meine Meinung hier in die Tests einfließt, habe ich dieses Mal Stefanie gebeten, ein Produkt von LA MER zu testen – das Enzym-Peeling. Lest selbst Ihren Bericht:

„25 Euro soll das kleine Plastikfläschchen kosten. Eine Menge Geld für Peeling. Im Fläschchen befindet sich etwas, das wie grauer Sand aussieht und zwar genau 12g davon. Trocken riecht es nicht nach viel.

Die Anwendung ist recht einfach und nach den ersten Versuchen kommt mir der Preis auch gar nicht mehr so hoch vor. Man benötigt nämlich nur eine kleine Menge des Peelingpulvers. Diese schäumt man mit etwas Wasser auf und massiert sie dann in die feuchte Gesichtshaut ein. Augen und Lippen werden wie üblich ausgelassen. So angemischt riecht das Produkt ein wenig nach Strand, Sonne und Meer.

Wie viel unter einer kleinen Menge des Pulvers zu verstehen ist, dazu äußert sich die Anleitung leider nicht und auch online konnte ich dazu nicht viel finden. Für mich sind ungefähr 3-4 Messerspitzen richtig, eventuell ist das mehr als man wirklich benötigt.

Nach 2-3 Minuten Einwirkzeit wird alles gründlich abgewaschen. Ich gehe danach noch mit einem mit Gesichtswasser getränkten Wattepatt über das Gesicht, um wirklich alles runterzubekommen. Das reinigt dann auch die Poren noch ein wenig aus. Das ist nämlich das einzige Manko, das das Produkt für mich hat – es löst zwar die Hautschuppen und beugt somit Verstopfungen (und damit Pickeln) vor, der Talg in meinen vergrößerten Poren bleibt aber. Als alleinige, schnelle Reinigung ist es deshalb nicht geeignet, dafür müssen weiter mechanische Peeling-Produkt oder meine Reinigungsbürste ran. Möchte man eine gründliche, sanfte Ausreinigung, kann man das La Mer Enzym-Peeling jedoch gut zur Vorbereitung nutzen. Nach dem Abnehmen tränke ich einfach ein Handtuch oder einen Waschlappen in warmem Wasser und bedecke damit das Gesicht. Dadurch wird das Sebum in den Poren gelöst und kann besser abfließen. Oder man nutzt zum Abnehmen des Peelings ein Mikrofasertuch.

Aber auch ohne diese zusätzliche Maßnahme ist das Enzym-Peeling durchaus zu empfehlen. Meine Haut fühlt sich danach definitiv weicher an. Rötungen habe ich bisher nicht festgestellt.  Kombiniert mit der beruhigenden Maske von La Mer, sieht sie am nächsten Morgen frisch und rosig aus, ein wenig wie aufgepolstert.

Aktuell benutze ich das Peeling ca. 1-2 mal pro Woche. Die trockenen Stellen an Stirn und Nase scheinen dabei zurückgegangen zu sein. Das Make-Up setzt sich nicht mehr so deutlich ab wie noch vor 2 Monaten. Um das endgültig beurteilen zu können, werde ich wohl noch ein wenig weiterpeelen müssen. Aber bis dahin bin ich sehr zufrieden. „

Danke fürs Testen, Stefanie!

Bezug:
La mer FLEXIBLE Cleansing Enzym-Peeling 12g – direkt über den Online-Shop der La mer-Homepage für 25 € oder bei der Apotheke Eures Vertrauens.

(Das Produkt wurde kostenlos zur Verfügung gestellt.
Es gab keine Vorgaben bzgl. Erstellung eines Artikels oder Produktbeurteilung.
Fotorechte: La mer)

Test – Caudalie „Premier Cru La Crème Riche“

Caudalie_Premier Cru RicheEs ist manchmal so einfach, Mütter glücklich zu machen. Während meine Schwiegermama als Französin die Produkte von CAUDALÍE schon lange kannte und schätzte, ist meine Mama erst mit den Berichten hier damit in Berührung gekommen und sehr angetan. Die Körpercreme “Baume Gourmand Corps″ benützt sie seit dem Test regelmäßig und freut sich immer noch sehr daran. 

Und so war es auch gar keine Frage, daß sie die neue Creme Premier Cru La Crème Riche von CAUDALÍE für reifere Haut gerne ausprobieren wollte, als ich eine Packung davon zum Testen bekam. Und es kam, wie es kommen mußte: Sie ist auch von dieser sehr begeistert. Die Haut ist gesättigt, wirkt gefestigt, fein und weich.

Man sollte die Creme morgens und abends auf Gesicht und Hals auftragen, die Haut wird dabei intensiv mit Nährstoffen versorgt, regeneriert und geglättet. Dabei kommen Anti-Aging-Wirkstoffe (Resveratrol, Viniferine, Weintrauben-Polyphenole, Hyaluronsäure und Peptide) in hoher Konzentration verwendet.
Besonders zu empfehlen, wenn Eure Haut es „gehaltvoller“ braucht.

Für Bezug:
Tagescreme von CAUDALIE “Premier Cru La Crème Riche″ im Online-Shop für 94,40 €, 50 ml

(Das Produkt wurde kostenlos zur Verfügung gestellt.
Es gab keine Vorgaben bzgl. Erstellung eines Artikels oder Produktbeurteilung.
Fotorechte:
 Caudalie)

Test – La mer “Lip Balm Mint”

Lamer_LipBalm_Mint_300dpiÜber mein ideales Lippenpflegemittel hatte ich Euch schon geschrieben und von Euch auch viele positive Rückmeldungen bekommen. Nachdem ich so lange auf der Suche war und schließlich fündig wurde, ist es für ein neues Produkt natürlich schwer, dagegen anzukommen. Aber dazu später mehr.

Seit März 2014 gibt es von La mer ein neues Lippenbalsam mit Pfefferminzgeschmack, das sowohl mein Mann als auch ich ausprobiert haben.

Dieses Lip Balm Mint aus Meeresschlick-Extrakt versorgt die Lippen mit Feuchtigkeit, Mineralstoffen und Spurenelementen. Sheabutter und Bienenwachs pflegen die dünne Haut. Pfefferminzöl sorgt für Erfrischung. Das Balsam ist frei von Silikon, Paraffin, Parbenen und PEG.

Mir ist der Anteil an Pfefferminzöl zu hoch, die Lippen schmecken mir zu intensiv und lang nach Pfefferminze. Aber ich bin da auch sehr empfindlich. Am liebsten schmecken Pflegebalsams und Lippenstifte für mir nach nichts.

Aber mein Mann war sehr angetan von der pflegenden Wirkung (der ich gar keine Chance gab) und ihn, obwohl er sehr geruchs- und geschmacksempfindlich ist, störte die Pfefferminze gar nicht. D.h. für diejenigen unter Euch, die diesen frischen Geschmack schätzen, sollte dieser Lippenbalsam genau richtig sein.

Bezug:
La mer, Flexible Specials Lip Balm Mimt, 5 ml Tube – direkt über den Online-Shop der La mer-Homepage für 6,95 € oder bei der Apotheke Eures Vertrauens.)

(Das Produkt wurde kostenlos zur Verfügung gestellt.
Es gab keine Vorgaben bzgl. Erstellung eines Artikels oder Produktbeurteilung.
Fotorechte:
 La mer)

Meine Pins

  • paul green Hightop-Sneaker

  • UGG Fell-Boots NAVEAH

  • AGL ATTILIO GIUSTI LEOMBRUNI Plateau-Stiefeletten

  • Follow Me on Pinterest