Tag Archives: Dior

Duft-Geschenksets für Männer

Sind bei Euch die Männer, die Väter, Brüder, Freunde auch am schwierigsten zu beschenken? Wer auf einen Duft zurückgreifen will, für den habe ich – wie für die Damen – auch bei der Auswahl der Geschenkesets auf die Klassiker zurückgegriffen. Männer sind doch – jedenfalls in meinem Bekanntenkreis – noch treuer bei Düften, und freuen sich, wenn sie den Duft nachkaufen können und er nicht sofort wieder aus dem Sortiment genommen wird.

Duftset Herren

  • DIOR, Fahrenheit, Eau de Toilette (50 ml), ein Shower Gel (50 ml) sowie ein Purse Spray (3 ml), 63,95 €.
  • HUGO BOSS, Hugo, Eau de Toilette (75 ml) und Deostick (75 ml), momentan im Angebot, statt 55,95 € jetzt 39,99 €.
  • GIORGIO ARMANI, Acqua di Giò Homme, Eau de Toilette (50 ml), ein Showergel (75 ml) und eine After Shave Balm (75 ml), 49,99 €.
  • DOLCE & GABBANA, The One For Men, Eau de Toilette (50 ml) und Aftershave-Balm (75 ml), 67,95 €.
  • HERMÈS, Terre d´Hermès, Eau de Toilette (100 ml), Lotion Après Rasage (40ml) und All-Over-Showergel (40 ml), 95,00 €.
  • GIVENCHYGentlemen Only, Eau de Toilette (100 ml) und Aftershave-Balm (30 ml), 89 €.
  • ACQUA DI PARMA, Blu Mediterraneo Arancia di Capri, EdT (150 ml), ein Showergel (75 ml) und eine Bodylotion (75 ml), 112 €
  • CALVIN KLEIN, Eternity, Eau de toilette (50 ml), After shave (100 ml), 51 €.

(Alle Fotos aus den verlinkten Online-Shops.)

Die Roben bei den Oscars 2015

Wer meine nächtlichen Eindrücke nacherleben will, kann das mit den folgenden Bildern und Tweets machen. (Selbst klicken dürft Ihr bei der New York Times oder der VOGUE.) Die Farben Weiß, gebrochenes Weiß, Champagner und Creme beherrschten die Kleiderwahl:

Jamie Chung – begeistert mich gleich zu Anfang in einer Robe von JANINA.

Patricia Arquette kommt gleich hinterher, aber mit der BUNTE stimme ich nicht überein. Haarfarbe, Hautfarbe und das weiße Oberteil finde ich in der Kombi nicht ideal. Das Kleid von ROSETTA GETTY finde ich an sich aber wunderbar.

Hochwasserhosen bei Moderator Neil Patrick Harris:

Ein Kleid von DIOR – als Gesamtbild mit Frisur und Schmuck schlüssig aber nicht meins, der Look von Marion Cotillard. Je länger ich es betrachte, desto schlimmer finde ich es. Allein dieser schwarze Streifen am Popo.

Endlich eine tolle Robe – Felicity Jones in ALEXANDER MCQUEEN:

Rosamund Pike – wunderschönes, rotes Kleid mit einer tollen Taillenbetonung von GIVENCHY. Allein die Schuhe … finde ich nicht so ideal. Kann man darin überhaupt laufen mit diesen zwei Mini-Riemchen?

Juliane Moore in CHANEL – tolles Kleid, tolle Frisur, wunderbare Frau – insgesamt etwas blass?

Kerry Washington – alles richtig gemacht in MIU MIU:

Genauso wie Cate Blanchett – in einem Kleid von MAISON MARGIELA mit einer super-tollen Kette von TIFFANY:

Lupita Nyong’o in einem Kleid von CALVIN KLEIN, bestickt mit 6000 Perlen:

Reese Witherspoon in TOM FORD – fast ein wenig zu einfach:

Jennifer Lopez – was für eine Robe, toll, toll, toll! (Und es ist natürlich ELIE SAAB.)

Aber Nicole Kidman – nein, das paßt doch alles nicht zusammen, Kleid, Gürtel, Tasche, „Frisur“, obwohl LOUIS VUITTON.

Scarlett Johannson in VERSACE – im ersten Moment fand ich es toll. Aber dann kamen immer mehr Ohrschmuck und Frisur nach vorne, die ich eher „männermordend“ empfinde:

Emma Stone auch in meinem Lieblingslabel ELIE SAAB – da kann man einfach nichts falsch machen:

Es würde mich nicht wundern, wenn Keira Knightley barfuß unter dieser Robe von VALENTINO wäre und gleich – trotz ihrer Schwangerschaft – zu hüpfen beginnt, als wäre sie auf einer Blumenwiese. Man könnte auch sagen: Nicht meins.

Das war’s, jetzt beginnt die Show und ich verschwinde ins Bett! In der Früh sehen wir, wer die Oscars gewonnen hat. Schlaft gut!

Herbstlicher, pflaumenfarbiger Nagellack

Pflaumenfarbige Nagellacke mag ich sehr – und der ist genau so, wie er sein muß: Diorette 988 von DIOR paßt farblich wunderbar zu den herbstlichen, italienischen Pflaumen, die es gestern auf dem Markt gab. Und zu meiner sehr hellen Haut macht er sich ebenfalls toll:

Plum Nagellack

Ich habe Euch einige ähnliche pflaumenfarbigen Nagellacke und Lippenstifte herausgesucht:

Nagellack Pflaume 1

Lippenstifte plum

(Fotos aus den verlinkten Online-Shops.) 

Herbstliche Nagellacke in Braun

Der Nagellack im Herbst wird eher dezent – Nude- und Braun-Töne sind angesagt.

Ihr dürft (sofern Ihr sie überhaupt benutzt habt) die knallig-bunten Bonbon-Farben in den Schrank stellen und zurückhaltende Nuancen nutzen. Aber samtige Töne wirken edel und passen zu fast allem. Und ich finde, sie sehen an kurzen Nägeln besser aus als ihre roten Kollegen.

Hier eine Auswahl aktueller Töne von hell bis dunkel, von matt bis schimmernd:

Brauner Nagellack

Obere Reihe:

  • butter LONDON – „The old bill“ – 12,50 €
  • Deborah Lippmann – „Brick House“ – 15 ml – 22,99 €
  • DIOR Nagellack – „Palais Royal“ – 10 ml – 24,99 €
  • essie – 83 „Mink Muffs“ – 13,5 ml – 7,99 €
  • Tom Ford – Nr. 04 -„Bitter Bitch“ – 12 ml – 31,99 €

Untere Reihe:

  • Kure Bazaar – „Urban 14“ – 10 ml – 16,99 €
  • Misslyn – Nr. 667 „Grace“ – 10 ml – 4,99 €
  • Chanel – Nr. 559 „Frenzy“ – 13 ml – 23,99 €
  • O.P.I – „A-piers to be Tan“ – 16 €
  • Yves Saint Laurent – Nr.29 „Dore Orfevre“ – 10 ml – 23,99 €

(Fotos aus den verlinkten Online-Shops.)

Blick in die Welt – KW4/2014

In der letzten Woche fanden die Haute Couture Schauen in Paris statt:

  • Für den schnellen Überblick – DIE ZEIT zeigt Collagen der Damen – hier gefallen vor allem VALENTINO und ARMANI PRIVÉ – und der Herren Defilées. Bei den Herren stechen für mich vor allem VALENTINO, DIOR und HERMES heraus.
  • Ich liebe die Abendmode von ELIE SAAB – in der neuen Haute Couture Kollektion sind wieder tolle Modelle dabei.
  • Herr LAGERFELD und seine CHANEL Kollektion war mit den Knieschützern nicht meins. Während ARMANI PRIVÉ auch in der dieser, detaillierteren Sicht gefällt.

Lesestoff:

  • Die FAZ brachte in der Weihnachtszeit einen dreiteiligen Bericht über Seidenweber in Italien, auch im Januar noch lesenswert: Teil 1 (Alessandro Rubelli, Venedig) , Teil 2 (Filippo Ricci, Florenz), Teil 3 (Andrea Sabelli, Neapel)
  • Wenn Ihr Euch noch ein bißchen aufregen wollt – Deodorant für Brüste, ein Artikel im THE GUARDIAN.

Ausstellungen:

Und noch die Termine der kommenden Fashions Weeks:

  • New York, 6. – 13. Februar 2014
  • London, 14. – 18. Februar 2014
  • Mailand, 19.  – 25. Februar 2014
  • Paris, 25. Februar – 5. März 2014

Last Minute Weihnachten – Kosmetik- und Parfumsets

Langsam müßt Ihr Euch sputen, wenn Ihr noch Geschenke für Weihnachten braucht. Eine gute Woche noch habt Ihr Zeit. Kosmetiksets gefallen mir, wenn man mal etwas neues ausprobieren möchte. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meist gut, und wenn man sowieso noch ein Täschen o.ä. braucht, dann ist das Verhältnis unschlagbar. Ich habe Euch ein paar Sets zusammengestellt:

Obere Reihe:

  • Das Set von LANCÔME, bestehend aus Trésor Eau de Parfum 30ml, Body Lotion 50ml, Gel Douche 50ml, ist von 44 € auf 29,99 € reduziert, bei Breuninger.
  • Ein sehr edles, aber auch hochpreisiges Set könnt Ihr von der Luxus-Marke LA MER bei Breuninger erstehen: Crème de la Mer 30 ml, The Eye Concentrate 5 ml, Cleansing Gel 100 ml, Refining Facial 50 ml, Hydrating Facial – 1 Maske. Der Warenwert liegt bei 461,50€, das Set kostet 282 €.
  • Von MAC ist das Stroke of Midnight Eye Bag mit Extreme Dimension Lash, Fluidline in Blitz & Glitz, Pro Longwear Paint Pot in Genuine Treasure und den Double-Ended 209 Eye Liner Brush, sowie den 239 Shader Brush. Limitiert. Inklusive Tasche ist es bei Ludwig Beck für 56 € erhältlich.

Mittlere Reihe:

  • Von AVEDA ist das Dreierset aus Hand Relief™ mit klassischem Aroma, limitiertem Rosemary Mint-Aroma und limitiertem Holiday-Aroma aus Vanille und Ingwer. Sie pflegen beanspruchte Hände und regen die Sinne an – für 28,50 € bei Ludwig Beck.
  • Das MAD-Set von ORIGINS aus reichhaltiger Drink Up Intensive Overnight mask to quench skin, Make a Difference Plus+ Rejuvenating treatment lotion , Make a Difference™ Plus+ Rejuvenating moisturizer  und Make A Difference™ Rejuvenating hand treatment gibt es bei Ludwig Beck für 56 €. 
  • Die CLINIQUE 3-Phasen-Systempflege Home & Away III/IV Pflege-Set aus Liquid Facial Soap Oily (200ml), Clarifying Lotion 3 (487ml), DDMG (125m), Liquid Facial Soap Oily (30ml), Clarifying Lotion 3 (60ml), DDMG (30 ml) für eher ölige Haut ist eine klassische Pflegeserie – für 60 € bei Breuninger.

Untere Reihe:

  • Das Pflegeset Resilience Lift von ESTEE LAUDER in der Geschenkbox umfaß Resilience Lift SPF 15 Creme für normale Haut (50ml), Perfectionist CP+R (15ml), Resilience Lift Eye (5ml) und Perfectly Clean Multi-Action Foam Cleanser (50ml) für 96 € (und damit einem Preisvorteil von 67 €) bei Breuninger.
  • Ein italienischer Edel-Klassiker – Iris Nobile von ACQUA DI PARMA, hier in einer kleinen, handgefertigte Hutschachtel in strahlendem Lila mit Iris Nobile Eau de Parfum Spray (50ml), Bath and Shower Gel (50ml) sowie Body Cream (50ml) für 88 € bei Breuninger.
  • Auch schon ein Klassiker unter den Düften – j’adore von DIOR, hier als Set aus Eau de Parfum Natural Spray 50 ml und Körpermilch 50 ml in einem glänzenden Satin-Täschchen. Für 71,99 € bei Breuninger. 

Alle Photos aus den angegebenen Online-Shops. 

Blick in die Welt – KW39/2013

Heute ist der Blick in die Welt promi-geprägt – aber nicht mit irgendwelchen unsäglichen C-Promi-Wiesn-Rückblicken, die so gar nicht die Wiesn widerspiegeln, sondern mit einem Blick über die Landesgrenze:

  • Prinz Félix von Luxemburg heiratete vergangenes Wochenende Claire Lademacher standesamtlich in Deutschland und kirchlich in Frankreich. Dabei trug die Braut ein Kleid von ELIE SAAB – für mich ein bißchen zu viel Spitze, trotzdem sehr fein und passend.
    Kommt es mir nur so vor oder waren die Gäste fast durchgängig sehr altmodisch gekleidet?
  • Der zweite Blick geht in die USA – 65. Verleihung der Emmys. Und wie beim Oscar die Möglichkeit, ein paar Abendkleider zu bewundern oder sich fremd zu schämen. Die Seite gofugyourself.com hat auch einen Beitrag über „Ladies of a certain age“ gebracht – lobenswert.
  • Momentan läuft die Pariser Modewoche – aus meiner Sicht bemerkenswerte Shows waren bis jetzt von Dior (der Blumenschmuck im Musée Rodin – ein Traum), Balenciaga, Balmain und Rochas.

Meine Pins

  • paul green Hightop-Sneaker

  • UGG Fell-Boots NAVEAH

  • AGL ATTILIO GIUSTI LEOMBRUNI Plateau-Stiefeletten

  • Follow Me on Pinterest