Tag Archives: Lamer

Test – La mer „Flexible Body & Bath Formende Körperpflege“

La mer KoerperpflegeEin bißchen skeptisch bin ich immer, wenn eine Creme „Formung“ verspricht. Die neue Bodylotion von La mer macht genau das, sie verheißt Pflege und Formung.

Das Produkt soll folgendes bewirken:

„Diese Bodylotion pflegt und strafft zugleich. Dafür sorgt der Wirkstoffkomplex Sea Minerals aus Meeresschlick-Extrakt und Phytoplanktion-Essenz. Die Haut wird nachhaltig mit Feuchtigkeit wichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt. Das aktiviert die hauteigenen Funktionen und stärkt die Hautschutzbarriere. 

Phytoplanktion-Extrakt ist der Personal-Trainer von innen. Er erhöht die Freisetzung von Adiponectin (Botenstoff), welches den Abbau von Körperfett fördert und in Verbindung mit Ausdauersport die Definition und Straffung der Körperkonturen verbessert. 

Die moderne Bi-Gel Formulierung ohne Emulgatoren eignet sich auch für die empfindliche Haut. Das Gel lässt sich leicht verteilen, kühlt und erfrischt. Öllösliche Wirkstoffe werden auf der Haut fixiert und dadurch länger vorgehalten. Kleidung und Schweiß wischen das Bi-Gel nicht so schnell ab.“

So, so, wenn ich Ausdauersport mache, dann wirkt auch die Straffung durch die Creme. Da wird es dann schwierig mit Ursache und Wirkung aus meiner Sicht. Aber was ich der Creme auf keinen Fall absprechen möchte: sie pflegt sehr gut, das Gel ist angenehm und kühlend auf der Haut. Selbst bei 35 Grad im Schatten fühlt sie sich gut an und spendet intensiv Feuchtigkeit. Nicht ganz so viel wie meine Lieblingscreme, die Salzlotion von La mer, aber ein normales Feuchtigkeitsbedürfnis stillt sie auf jeden Fall. Ich persönlich würde eine nicht parfümierte Lotion vorziehen, einfach um Konflikte mit dem Lieblingsparfum zu vermeiden. Aber der Duft der Creme ist angenehm und nicht aufdringlich.

Die Bodylotion ist ohne Silikone, Parabene, PEGs, Paraffin und Emulgatoren produziert.

Fazit:
Eine schöne Körperlotion, deren straffende Wirkung ich nicht nachvollziehen konnte, die aber sehr angenehm pflegt und einfach gut tut. Was will man mehr?

LA MER, Flexible Body & Bath Formende Körperpflege, 200 ml, 24,50 €
(Erhältlich in Apotheken, Kosmetikinstituten oder direkt bei La mer.)

(Das Produkt wurde kostenlos zur Verfügung gestellt, ohne Vorgaben bzgl. Veröffentlichung oder Inhalt.
Copyright Foto bei La mer.)

Test – La Mer „Flexible Cleansing Foam“

cleaning foam Dieses Mal testete Jana (aka Kitty Koma) ein Produkt von LA MER,  den Flexible Cleansing Foam oder auch einfach Reinigungsschaum. 

Laut Hersteller reinigt der Zart duftende Schaum mit dem Wirkstoffkomplex Sea Minerals aus Meeresschlick-Extrakt die Haut sehr sanft und verleiht ihr einen frischen, strahlenden Teint.

Janas Urteil:

„Der Reinigungsschaum verteilt sich durch die schaumige Konsistenz sehr gut auf der Haut, der Spender ist auch mit geschlossenen Augen und dem Kopf unter dem Wasserhahn leicht und bequem zu bedienen und – das war für mich sehr wichtig – der Schaum wäscht sich problemlos und zügig unter mäßigem Wassereinsatz wieder weg. Er brennt nicht in den Augen, Make up und Schminke werden schnell und gründlich entfernt, nur für Mascarareste mußte ich noch etwas mit einem Reiniger auf Fettbasis nacharbeiten. Die Haut ist nach der wohlduftenden Reinigung entspannt und bereit für Pflege.
Ich war sehr zufrieden.“

LA MER, Flexible Cleansing Foam, Reinigungsschaum, 200 ml, 20 €

Test – La mer “Platinum Skin Recovery”

La mer Platinum TagGleich beim Start dieses Blogs bin ich auf LA MER aufmerksam geworden – die Meereskosmetik aus Cuxhaven. Und seitdem begleiten mich die Produkte der verschiedenen Linien. Zuerst immer als Test – einige schaffen es aber, angestammte Kosmetiklieblinge aus meiner täglichen Routine zu verdrängen. Ein Beispiel ist die Salzlotion, die ich nicht mehr hergeben will und die ich immer wieder nachkaufe.

Jetzt hat LA MER eine neue Pflegeserie auf den Markt gebracht – PLATINUM Skin Recovery. Laßt Euch nicht von dem etwas altbackenen Design verschrecken, das gar nicht zum Inhalt paßt. in der Gesichtspflege, die sich für jeden Hauttyp eignet, stecken moderne kosmetische Technologien zusammen mit der Kraft der Natur. Hauptwirkstoff ist der neu entwickelte Komplex Cellmarin C.

LA MER schreibt dazu:

Der Wirkstoffkomplex Cellmarin C enthält Meeresschlick-Extrakt in Kombination mit pflanzlichen Stammzellen des Meeresfenchels. Einzigartiger Meeresschlick-Extrakt versorgt die Haut intensiv und nachhaltig mit Feuchtigkeit. Die pflanzlichen Stammzellen des Meeresfenchels verantworten Zellverjüngung, Zellschutz und Zellerneuerung.

Die zelluläre DNA wird geschützt und der Prozess der Hautalterung verlangsamt. Durch die Anregung der Zellerneuerung wird die Haut gefestigt und gestrafft. Der Wirkstoffkomplex Cellmarin C unterstützt die Regeneration und Neubildung des hauteigenen Kollagens und verleiht der Haut mehr Elastizität und jugendliche Frische.

Für mich aber ebenso wichtig: Bei der Produktion der PLATINUM Skin Recovery Produkte wird auf Paraffin, Silikon, Parabene und PEGs verzichtet.

Ich selbst habe in den letzten drei Wochen die Pro Cell Cream für den Tag ausprobiert und meine gewohnte Tagescreme von CHANEL im Schrank stehen lassen. Die Creme versorgt die Haut mit reichlich Feuchtigkeit und sie fühlt sich anschließend samtweich an, ein kleines bißchen mattiert. Gerade um diese Jahreszeit herum mag ich das sehr gerne.

Ihr bekommt die LA MER Platinum Skin Recovery, Pro Cell Cream Tag (79 €) und Pro Cell Cream Nacht (79 €) direkt bei LA MER oder in der Apotheke.

Gesichtspflege-Sets für die reife Haut

Was ist reife Haut? Wer hat sie? Hat man sie ab 40? Ab 30? Wenn man Falten bekommt? Wenn sie sehr trocken ist? Für mich ist es die Haut, der die normale Pflege nicht (mehr) ausreicht, die mehr Feuchtigkeit benötigt. Das kann schon für junge Haut zutreffen, aber im vermehrten Maße für alternde Haut, denn die Talg- und Schweißdrüsenproduktion nimmt ab, die Haut wird deshalb empfindlicher, bekommt Rötungen und neigt zur Schuppenbildung.

Für Euch, für Eure Mütter, Schwestern, Freundinnen, habe ich einige Sets in den Weiten des Internets gesucht, die für die „reife“ Haut geschaffen wurden. Als Geschenk, als Ergänzung der bestehenden Pflege, als Schnäppchen der sowieso benutzten oder als Probierset zum Einstieg in eine neue Pflegeserie:

(Bandbreite: 17,99 € bis 260 €) 

Gesichtspflege reife Haut

  • Das 30 Day Treatment von BIOEFFECT ist eine neue Anti-Ageing Behandlung, die in isländischer bio-tech Forschung entwickelt wurde. Es ist ein Hautpflegeprodukt mit Zell-Aktivatoren, die von menschlicher DNA kopiert worden sind und in Pflanzen wiederproduziert werden. Das Ergebnis: pflanzlich produzierte Hautproteine, die wie ein natürlicher Bestandteil auf die Biologie der menschlichen Haut wirken. Das Treatment verbessert Textur, Elastizität & Festigkeit der Haut. Inhalt: 3 x 4 ml. 250 €
  • Die Weihnachtsbox mit der effektiven Tagespflege von ANNEMARIE BÖRLIND aktiviert mit einem speziellen Algenextrakt die Produktion von Kollagen und Elastin. Die sonnenbedingte vorzeitige Hautalterung wird verlangsamt, vorhandene Linien und Falten werden sanft gemildert. Das Set enthält eine Anti-Aging Tagescreme (50 ml) und gratis dazu eine Anti-Aging Nachtcreme (10 ml). 58,95 €
  • The Regenerating Collection von LA MER enthält drei essentielle Pflegeprodukte, die perfekt zusammenwirken. Sie erneuern und revitalisieren die Haut und sorgen für intensive Feuchtigkeit. Das Erscheinungsbild von Linien und Fältchen wird sichtbar verringert. Dunkle Augenschatten werden gemildert und die Haut wirkt sichtbar verjüngt. Inhalt: The Eye Concentrate 5 ml, The Regenerating Serum 15 ml, The Moisturizing Soft Cream 30 ml mit Silberspatel. 260 €
  • Das „Concentrate“ Pflegeset von SHISEIDO enthält die mit wertvollen Aktivstoffen angereicherte Augencreme (15 ml), die die sensible Augenpartie revitalisiert und schützt. Zusätzlich eine Kennenlerngröße des reichhaltigen Concentrate Facial Softeners (7 ml), sowie des milden Concentrate Facial Reinigungsschaums (15 ml) für trockene und anspruchsvolle Haut. 57 €
  • Das limitierte Set Re-Nutriv von ESTÉE LAUDER erneuert die Haut dank der Kombination aus zellerneuernden Energien und tiefenwirksamer Feuchtigkeit. Inhalt: Re-Nutriv Intensive Age Renewal Creme (50 ml), Re-Nutriv Intensive Age Renewal Eye Creme (7 ml), Re-Nutriv Softening Lotion (50 ml), Re-Nutriv Hydrating Creme Cleanser (50 ml), Travel Bag. 230 €
  • Das Botanical Kinetics Starter Kit von AVEDA für trockene beinhaltet Botanical Kinetics Purifying Creme Cleanser (40ml), Botanical Kinetics Exfoliant (50 ml), Botanical Kinetics Skin Firming Toning Agent (50 ml), Botanical Kinetics Hydrating Lotion (40 ml). 39 €
  • Das Nachtpflegeset von DECLARÉ unterstützt während des Schlafs bei der Zellregeneration. Die revitalisierende Nachtpflege versorgt die Haut mit reichhaltiger Feuchtigkeit, das Essential-Serum unterstützt den Regenerationsprozess. Die Augencontour-Creme ist besonders auf die empfindliche Haut der Augenpartie zugeschnitten und strafft sie über Nacht sanft. Inhalt: Nachtpflege (50 ml), Night Repair Essential Serum (50 ml), Augencontour-Creme (15 ml). 79,90 €
  • Das Weihnachts-Pflege-Set von L’ORÉAL Paris enthält Age Perfect Oil Richesse mit acht ätherischen Ölen (Anti-Aging- und antioxidativen Eigenschaften) für ein intensives Feuchtigkeitsgefühl. Neben dem Öl (30 ml) enthält das Set eine Duftkerze. 17,99 €
  • Das AGE Smart Starter Kit von DERMALOGICA enthält für ca. vier Wochen alle Produkte, die man für eine straffere und glattere Haut sowie eine optimale Hautgesundheit benötigt. Skin Resurfacing Cleanser (30 ml), Antioxidant HydraMist (30 ml), Multivitamin Power Recovery Masque (15 ml), Multivitamin Power Firm (5 ml), Dynamic Skin Recovery SPF 30 (10 ml), Renewal Lip Complex (Testmuster). 70 €
  • ORIGINS und seine Linie Plantscription verwendet das Anogeissus-Extraktes für eine glatte, elastische und jugendliche Haut. Das Set enthält eine Plantscription SPF 25 Anti-Aging Cream (50 ml), einen Plantscription Anti-Aging Cleanser (50 ml), eine Plantscription Anti-Aging Eye Cream (5 ml), eine Plantscription Youth-Renewing Night Cream (30 ml). 78,95 €

(Alle Fotos aus den verlinkten Online-Shops.)

Südfrankreich-Urlaub – Meine Kosmetik-Begleiter

Zwei Wochen Urlaub im Languedoc liegen hinter uns. Es war wunderschön. Schon etwas herbstlich war die Natur gefärbt, aber jeden Tag zeigt das Thermometer um die 30 Grad. Wir haben Städte besichtigt wie Nîmes, Montpellier und Béziers, waren auf alten Mauern in Carcassonne und Aigues-Mortes unterwegs, hatten Sand zwischen den Zehen in La Grande Motte und Cap d’Agde, fuhren einen halben Tag ganz ruhig und romantisch auf dem Canal du Midi mit einem kleinen Elektroboot. Und noch vieles mehr. Ihr seht, wir haben viel erlebt.

Aber wir waren auch meist am frühen Nachmittag wieder im Hotel, lagen am Pool, lasen, schliefen (und waren auch ein bißchen 🙂 im Internet unterwegs).

Obwohl ich nicht mit Minimalgepäck reise, ist meine Kosmetiktasche relativ klein. Im Urlaub bekommt auch die Haut Ruhe. Kein Make-Up, wenig Schminke (nur Kajal, Mascara, Lippenstift, Puder) – und selbst die kommt nur selten zum Einsatz.

Urlaubskosmetik

Mein Standard für einen Sommerurlaub (von links nach rechts):

Test – „La mer“ flexible cleaning – Enzym-Peeling

Lamer_Enzym_PeelingDie letzten Produkte von LA MER hatte ich getestet – die Salzlotion ist inzwischen ein ständiger Begleiter. Damit nicht nur meine Meinung hier in die Tests einfließt, habe ich dieses Mal Stefanie gebeten, ein Produkt von LA MER zu testen – das Enzym-Peeling. Lest selbst Ihren Bericht:

„25 Euro soll das kleine Plastikfläschchen kosten. Eine Menge Geld für Peeling. Im Fläschchen befindet sich etwas, das wie grauer Sand aussieht und zwar genau 12g davon. Trocken riecht es nicht nach viel.

Die Anwendung ist recht einfach und nach den ersten Versuchen kommt mir der Preis auch gar nicht mehr so hoch vor. Man benötigt nämlich nur eine kleine Menge des Peelingpulvers. Diese schäumt man mit etwas Wasser auf und massiert sie dann in die feuchte Gesichtshaut ein. Augen und Lippen werden wie üblich ausgelassen. So angemischt riecht das Produkt ein wenig nach Strand, Sonne und Meer.

Wie viel unter einer kleinen Menge des Pulvers zu verstehen ist, dazu äußert sich die Anleitung leider nicht und auch online konnte ich dazu nicht viel finden. Für mich sind ungefähr 3-4 Messerspitzen richtig, eventuell ist das mehr als man wirklich benötigt.

Nach 2-3 Minuten Einwirkzeit wird alles gründlich abgewaschen. Ich gehe danach noch mit einem mit Gesichtswasser getränkten Wattepatt über das Gesicht, um wirklich alles runterzubekommen. Das reinigt dann auch die Poren noch ein wenig aus. Das ist nämlich das einzige Manko, das das Produkt für mich hat – es löst zwar die Hautschuppen und beugt somit Verstopfungen (und damit Pickeln) vor, der Talg in meinen vergrößerten Poren bleibt aber. Als alleinige, schnelle Reinigung ist es deshalb nicht geeignet, dafür müssen weiter mechanische Peeling-Produkt oder meine Reinigungsbürste ran. Möchte man eine gründliche, sanfte Ausreinigung, kann man das La Mer Enzym-Peeling jedoch gut zur Vorbereitung nutzen. Nach dem Abnehmen tränke ich einfach ein Handtuch oder einen Waschlappen in warmem Wasser und bedecke damit das Gesicht. Dadurch wird das Sebum in den Poren gelöst und kann besser abfließen. Oder man nutzt zum Abnehmen des Peelings ein Mikrofasertuch.

Aber auch ohne diese zusätzliche Maßnahme ist das Enzym-Peeling durchaus zu empfehlen. Meine Haut fühlt sich danach definitiv weicher an. Rötungen habe ich bisher nicht festgestellt.  Kombiniert mit der beruhigenden Maske von La Mer, sieht sie am nächsten Morgen frisch und rosig aus, ein wenig wie aufgepolstert.

Aktuell benutze ich das Peeling ca. 1-2 mal pro Woche. Die trockenen Stellen an Stirn und Nase scheinen dabei zurückgegangen zu sein. Das Make-Up setzt sich nicht mehr so deutlich ab wie noch vor 2 Monaten. Um das endgültig beurteilen zu können, werde ich wohl noch ein wenig weiterpeelen müssen. Aber bis dahin bin ich sehr zufrieden. „

Danke fürs Testen, Stefanie!

Bezug:
La mer FLEXIBLE Cleansing Enzym-Peeling 12g – direkt über den Online-Shop der La mer-Homepage für 25 € oder bei der Apotheke Eures Vertrauens.

(Das Produkt wurde kostenlos zur Verfügung gestellt.
Es gab keine Vorgaben bzgl. Erstellung eines Artikels oder Produktbeurteilung.
Fotorechte: La mer)

Test – La mer “Lip Balm Mint”

Lamer_LipBalm_Mint_300dpiÜber mein ideales Lippenpflegemittel hatte ich Euch schon geschrieben und von Euch auch viele positive Rückmeldungen bekommen. Nachdem ich so lange auf der Suche war und schließlich fündig wurde, ist es für ein neues Produkt natürlich schwer, dagegen anzukommen. Aber dazu später mehr.

Seit März 2014 gibt es von La mer ein neues Lippenbalsam mit Pfefferminzgeschmack, das sowohl mein Mann als auch ich ausprobiert haben.

Dieses Lip Balm Mint aus Meeresschlick-Extrakt versorgt die Lippen mit Feuchtigkeit, Mineralstoffen und Spurenelementen. Sheabutter und Bienenwachs pflegen die dünne Haut. Pfefferminzöl sorgt für Erfrischung. Das Balsam ist frei von Silikon, Paraffin, Parbenen und PEG.

Mir ist der Anteil an Pfefferminzöl zu hoch, die Lippen schmecken mir zu intensiv und lang nach Pfefferminze. Aber ich bin da auch sehr empfindlich. Am liebsten schmecken Pflegebalsams und Lippenstifte für mir nach nichts.

Aber mein Mann war sehr angetan von der pflegenden Wirkung (der ich gar keine Chance gab) und ihn, obwohl er sehr geruchs- und geschmacksempfindlich ist, störte die Pfefferminze gar nicht. D.h. für diejenigen unter Euch, die diesen frischen Geschmack schätzen, sollte dieser Lippenbalsam genau richtig sein.

Bezug:
La mer, Flexible Specials Lip Balm Mimt, 5 ml Tube – direkt über den Online-Shop der La mer-Homepage für 6,95 € oder bei der Apotheke Eures Vertrauens.)

(Das Produkt wurde kostenlos zur Verfügung gestellt.
Es gab keine Vorgaben bzgl. Erstellung eines Artikels oder Produktbeurteilung.
Fotorechte:
 La mer)

Test – La mer “MED Meersalzcreme”

La mer Meersalzcreme

Als ich im Herbst über die Salzlotion von La mer schrieb, daß ich sie sehr gut fände, aber meine “Kroko”-Unterschenkel einer Verbesserung fast vollständig widerstehen würden, war die PR-Dame von La mer nicht untätig und schickte mir daraufhin für harte Fälle wie mich die Meersalzcreme.

Die Meersalzcreme hat einen besonders hohen Anteil an Meersalz von 10%, der zusammen mit dem Meeresschlick- und dem Algenextrakt die Hautfeuchtigkeit verbessert und zur Hautregeneration beiträgt. Zudem werden Juckreiz, Rötungen und Spannungsgefühl gemindert. Trockene, raue und schuppige Haut wird weich und geschmeidig.

Résumé:
Die Anwendung ist einfach, angenehm und kann mehrfach täglich auf die betroffenen Stellen erfolgen. Es legt sich keine dicke Fettschicht auf die Haut. Die Lotion reizt meine Haut nicht, darüber bin ich mit meiner extrem empfindlichen Haut schon mal froh. Ich habe die Creme an den spröden Ellenbogen sowie an der erwähnten Unterschenkel-Krokohaut ausprobiert. Ellenbogen: Ein durchschlagender Erfolg! Die Haut wurde nach ca. drei Tagen angenehm weich, das „Reibegefühl“ verschwand völlig. Bei den Unterschenkel ist der Erfolg nicht so extrem, aber aus der Krokohaut wurde eine Schlangenhaut. Und das ist doch schon mal etwas. 🙂

Bezug:
La mer, Meersalzcreme, 50 ml – direkt über den Online-Shop der La mer-Homepage für 16 € oder bei der Apotheke Eures Vertrauens. Es gibt sie auch noch in 100 ml und 200 ml Größe.)

(Das Produkt wurde kostenlos zur Verfügung gestellt.
Es gab keine Vorgaben bzgl. Erstellung eines Artikels oder Produktbeurteilung.
Fotorechte:
 La mer)

Last Minute Weihnachten – Kosmetik- und Parfumsets

Langsam müßt Ihr Euch sputen, wenn Ihr noch Geschenke für Weihnachten braucht. Eine gute Woche noch habt Ihr Zeit. Kosmetiksets gefallen mir, wenn man mal etwas neues ausprobieren möchte. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meist gut, und wenn man sowieso noch ein Täschen o.ä. braucht, dann ist das Verhältnis unschlagbar. Ich habe Euch ein paar Sets zusammengestellt:

Obere Reihe:

  • Das Set von LANCÔME, bestehend aus Trésor Eau de Parfum 30ml, Body Lotion 50ml, Gel Douche 50ml, ist von 44 € auf 29,99 € reduziert, bei Breuninger.
  • Ein sehr edles, aber auch hochpreisiges Set könnt Ihr von der Luxus-Marke LA MER bei Breuninger erstehen: Crème de la Mer 30 ml, The Eye Concentrate 5 ml, Cleansing Gel 100 ml, Refining Facial 50 ml, Hydrating Facial – 1 Maske. Der Warenwert liegt bei 461,50€, das Set kostet 282 €.
  • Von MAC ist das Stroke of Midnight Eye Bag mit Extreme Dimension Lash, Fluidline in Blitz & Glitz, Pro Longwear Paint Pot in Genuine Treasure und den Double-Ended 209 Eye Liner Brush, sowie den 239 Shader Brush. Limitiert. Inklusive Tasche ist es bei Ludwig Beck für 56 € erhältlich.

Mittlere Reihe:

  • Von AVEDA ist das Dreierset aus Hand Relief™ mit klassischem Aroma, limitiertem Rosemary Mint-Aroma und limitiertem Holiday-Aroma aus Vanille und Ingwer. Sie pflegen beanspruchte Hände und regen die Sinne an – für 28,50 € bei Ludwig Beck.
  • Das MAD-Set von ORIGINS aus reichhaltiger Drink Up Intensive Overnight mask to quench skin, Make a Difference Plus+ Rejuvenating treatment lotion , Make a Difference™ Plus+ Rejuvenating moisturizer  und Make A Difference™ Rejuvenating hand treatment gibt es bei Ludwig Beck für 56 €. 
  • Die CLINIQUE 3-Phasen-Systempflege Home & Away III/IV Pflege-Set aus Liquid Facial Soap Oily (200ml), Clarifying Lotion 3 (487ml), DDMG (125m), Liquid Facial Soap Oily (30ml), Clarifying Lotion 3 (60ml), DDMG (30 ml) für eher ölige Haut ist eine klassische Pflegeserie – für 60 € bei Breuninger.

Untere Reihe:

  • Das Pflegeset Resilience Lift von ESTEE LAUDER in der Geschenkbox umfaß Resilience Lift SPF 15 Creme für normale Haut (50ml), Perfectionist CP+R (15ml), Resilience Lift Eye (5ml) und Perfectly Clean Multi-Action Foam Cleanser (50ml) für 96 € (und damit einem Preisvorteil von 67 €) bei Breuninger.
  • Ein italienischer Edel-Klassiker – Iris Nobile von ACQUA DI PARMA, hier in einer kleinen, handgefertigte Hutschachtel in strahlendem Lila mit Iris Nobile Eau de Parfum Spray (50ml), Bath and Shower Gel (50ml) sowie Body Cream (50ml) für 88 € bei Breuninger.
  • Auch schon ein Klassiker unter den Düften – j’adore von DIOR, hier als Set aus Eau de Parfum Natural Spray 50 ml und Körpermilch 50 ml in einem glänzenden Satin-Täschchen. Für 71,99 € bei Breuninger. 

Alle Photos aus den angegebenen Online-Shops. 

Test – La mer „MED Salzlotion“

Salzlotion La MerBei den Münchner-Presse-Tagen im Oktober lernte ich das erste Mal die Produkte von La mer aus Cuxhaven kennen. Grundlage der Wirkstoffe ist ein Meeresschlick-Extrakt, das intensiv und anhaltend Feuchtigkeit spendet. Außerdem werden hauteigene Funktionen aktiviert und die Hautelastizität verbessert.

„Normale“ Naturkosmetik vertrage ich so gut wie nie – die Öle und Extrakte aus Pflanzen reizen meine Haut, auch aufgrund der vielen Allergien, die ich habe. Da dies aber bei den Produkten von La mer nicht zutrifft, war ich natürlich ganz Ohr, als mir die Vorteile der Serien erklärt wurden. Neben Pflegeserien für junge, beanspruchte oder Männer-Haut gibt es auch eine Anti-Aging-Pflege für reife Haut.
Außerdem wurde eine MED-Linie entwickelt, die Produkte speziell für sehr trockene, empfindliche Haut oder für Haut, die mit Neurodermitis, Psoriasis, Akne oder Couperose belastet ist, enthält. Also ideal für mich.

LA MER stellte mir zwei Produkte dieser Linie zum Test zur Verfügung, unter anderem diese Salzlotion. Die Salzlotion wird nach der Reinigung und je nach Bedarf auf die Haut aufgetragen. Sie eignet sich für die Anwendung im Gesicht und auf dem Körper.
Die hautberuhigende Lotion enthält 3,5% natürliches Meersalz und Urea. Sie versorgt die Haut mit Mineralien und stabilisiert die Hautschutzbarriere. Meereschlick-Extrakt und Urea binden die Feuchtigkeit in der Haut. Unangenehmer Juckreiz und die Empfindlichkeit auf äußere Reize werden gemindert. Die Haut wird wieder weich und glatt.

Résumé:
Die Anwendung ist einfach und angenehm. Es legt sich keine dicke Fettschicht auf die Haut, die Lotion zieht gut ein und riecht nur leicht aber neutral nach Crème. Die Lotion reizt meine Haut nicht, an den Unterarmen ist das Hautbild wesentlich besser geworden. Nur meine „Kroko“-Unterschenkel widerstehen einer Verbesserung fast vollständig. Aber hier sind schon größere Namen gescheitert. Insgesamt bin ich mit der Lotion sehr zufrieden.

Bezug:
La mer, Salzlotion, 200 ml – direkt über den Online-Shop der La mer-Homepage für 32 € oder bei  der Apotheke Eures Vertrauens, wie z.B. Apo-Rot.

(Das Produkt wurde kostenlos zur Verfügung gestellt.
Es gab keine Vorgaben bzgl. Erstellung eines Artikels oder Produktbeurteilung.
Fotorechte:
La mer)

Meine Pins

  • paul green Hightop-Sneaker

  • UGG Fell-Boots NAVEAH

  • AGL ATTILIO GIUSTI LEOMBRUNI Plateau-Stiefeletten

  • Follow Me on Pinterest