Tag Archives: Proenzaschuler

Angebotspicking – Sandalen

Im Süden Deutschland ist noch kein Sandalen-Wetter, während die Norddeutschen schon schwitzen. Wobei … bei Sandalen läuft das Regenwasser schnell wieder ab. Aber diese Modelle sind alle viel zu schade für solche Experimente.

Aber hoffentlich kommt auch in München bald der Sommer – meine Favoriten unter den Modellen hätte ich schon: Riemensandalette „Hayate“ als flaches Modell und das Block-Heel-Modell von L’AUTRE CHOSE bei denen mit Absatz. Viel Spaß beim Einkaufen:

Flach:

  • CLARKS, Viveca Aztek Slingback Sandalen, Größe 35,5 – 41,5, statt 89,95 € jetzt 60,59 €.
  • ECCO, Flash Knöchelriemchen Sandalen, Größe 35 bis 42, statt 89,95 € jetzt ab 72,59 €.
  • ZIGN, Riemensandalette in Schwarz aus Leder, Größe 36 – 42, statt 69,95 € jetzt 55,95 €.
  • LES TROPÉZIENNES par M Belarbi, Riemensandalette „Hayate“ in Rot in Reptillederoptik, Größe 36 bis 41, statt 64,95 € jetzt 51,95 €.
  • MARC O’POLORiemensandalette in Schwarz mit langen Schnürbändern, Größe 36 bis 42, statt 99,95 € jetzt 64,95 €.
  • PEDRO GARCÍA, Zehentreter „Jaila“ in Beige, Größe 35 bis 41, statt 294,95 € jetzt 206,95 €.
  • PROENZA SCHOULERRiemensandalette in Schwarz, Größe 36 bis 41, statt 394,95 € jetzt 314,95 €.
  • SALVATORE FERRAGAMOWedge-Sandalen Margot aus Lackleder, Größe 36 bis 41,5, statt 475 € jetzt 332€.
  • SAM EDELMAN, mittelbraune Veloursledersandalen Gela mit Fransen, Größe 36 bis 41, statt 149 € jetzt 104 €.

Absatz:

  • TAMARISSlingback Sandalen mit Blockabsatz in Cognac (Gibt es auch in Rot und Schwarz – aber nicht reduziert), Größe 36 bis 42, statt 49,95 € jetzt 34,95 €.
  • GEOX, Sandalette Jadalis mit 8,5 cm hohem Trichterabsatz in Schwarz, Größe 35 bis 41, statt 99,95 € jetzt 69,95 €
  • PERLATO, Riemensandalette in Schwarz/Beige, 9 cm Pfennigabsatz, Größe 36 bis 41, statt 124,95 € jetzt 99,95 €.
  • L’AUTRE CHOSEBlock-Heel-Sandalen aus braunem Leder, Größe 36 bis 41, statt 279 € jetzt 195 €.

(Preisstand 10. Juni 2016)

Espandrilles, Espandrillos oder Espadrilles?

Wißt Ihr noch? Damals, als Espandrillos in den 80ern das Must-Have waren und 9,99 DM kosteten – beim Schuhhändler ums Eck standen sie vor der Tür im Weidenkorb mit Gummiband zusammengehalten?
Es gab sie in den klassischen Farben weiß, gelb, rot, grün, blau und schwarz. Man hatte passend zur Kleidung gleich mehrere davon. Aber in den Sommerregen durfte man trotz dünner Gummisohle nicht kommen. Danach konnte man sie wegwerfen, weil sich der Bast so mit Wasser aufgesogen hatte und sie völlig die Form verloren.
Leder, Pailletten, Streifen, so Chi-Chi gab es damals nicht. Wir hatten ja damals nichts. 🙂

Diesen Sommer sind sie wieder da – die Espandrillos (oder Espandrilles? oder auch Espadrilles?). In günstig und teuer, einfach und verschnörkelt, einfarbig und bunt, No-Name und Designer, jeder findet sich SEIN Paar.

Aber eine Frage bleibt: Was passiert, wenn es regnet?

Espandrilles Espandrillos

(Alle Fotos aus den verlinkten Online-Shops.)

Meine Pins

  • paul green Hightop-Sneaker

  • UGG Fell-Boots NAVEAH

  • AGL ATTILIO GIUSTI LEOMBRUNI Plateau-Stiefeletten

  • Follow Me on Pinterest